Universität Wien FIND
Lehrveranstaltungsprüfung

260085 VO Auswertung und Dokumentation experimenteller Daten (2013W)

Der Umgang mit Messunsicherheiten von der Planung eines Experiments bis zur Publikation analysierter Messdaten

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 26 - Physik

Freitag 28.02.2014

Prüfer*innen

Information

Prüfungsstoff

Vorlesung mit eingeflochtenen Übungselementen.
Für das Absolvieren der Übungselemente (Arbeitsblätter) können Bonuspunkte für den Abschlusstest gesammelt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftlicher Abschlusstest
Die Lehrveranstaltung kann mit einem Sehr Gut abgeschlossen werden, ohne dafür die Bonuspunkte durch die Übungselemente zu benötigen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kennenlernen der grundlegenden Begriffe zu Unsicherheiten beim experimentellen Arbeiten in der Physik.
Orientierung erhalten im Umgang mit Messunsicherheiten.
Kennenlernen der GUM- der Industrie-Norm für den Umgang mit Messunsicherheiten.
Theoretische (und praktische) Fertigkeiten für die Auswertung experimentell gewonnener Daten erwerben.
Kennenlernen der Stärken und Schwächen unterschiedlicher Datenauswertungsprogramme für den täglichen Gebrauch.
Übung im Interpretieren von und Diskutieren über Unsicherheiten experimenteller Daten
Erlernen und üben der Grundsätze von GLP (Good Laboratory Practice) bzw. guter wissenschaftlicher Praxis hinsichtlich des Umgangs mit experimentellen Daten.

Letzte Änderung: Mi 19.08.2020 08:06