Universität Wien FIND

29.04. Joint-Master-Studium "Urban Studies" (Euromaster in Urban Studies) (Curriculum 2008)

Das Ziel des Joint-Master-Studiums "Urban Studies" an der Universität Wien besteht darin, den Studierenden jene Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen aus den Bereichen der sozial-, wirtschafts- und kulturwissenschaftlichen Stadtforschung zu vermitteln, die sie für eine spätere Erwerbstätigkeit in einschlägigen Berufsfeldern (Stadtplanung, Sozialplanung, Projektmanagement, Politikberatung, Kultur- und Wissenschaftsjournalismus und Ähnliches) benötigen und die sie für ein eventuelles Doktoratsstudium vorbereiten. Der Arbeitsaufwand für das Masterstudium beträgt 120 ECTS-Punkte. Dies entspricht einer vorgesehenen Studiendauer von 4 Semestern.

Die Zulassung zu diesem Studium setzt den Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines fachlich in Frage kommenden Fachhochschul-Bachelorstudiengangs oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung voraus. Fachlich in Frage kommen jedenfalls die Bachelorstudien der Geographie, der Soziologie, der Kultur- und Sozialanthropologie sowie der Politikwissenschaft an der Universität Wien. Die Unterrichtssprache ist Englisch. Ausreichende Sprachkenntnisse sind durch anerkannte Sprachtests nachzuweisen (z.B. TOEFL, TOEIC, IELTS, CPE, CAE).

Das Joint-Master-Studium "Urban Studies" wird von folgenden sechs Universitäten in vier europäischen Universitätsstädten bestritten, die sich im Rahmen des "UNICA-Netzwerks" durch schriftliche Vereinbarungen zur Durchführung verpflichtet haben: Université Libre de Bruxelles (Institut de Sociologie / CRU - Centre de Recherche Urbaine and Institut de Géographie / IGEAT - Institut de Gestion de L'Environnement et d'Aménagement du Territoire); Vrije Universiteit Brussel (Departement Geografie / COSMOPOLIS - City, Culture & Society); Universität Wien (Institut für Geographie und Regionalforschung); Københavns Universitet (Institut for Kunst- og Kulturvidenskab / Institut for Geografi og Geologi); Universidad Autónoma de Madrid (Departamento de Geografía / Catedrático de Geografía Humana); Universidad Complutense de Madrid (Departamento de Sociología II).

Jede Universität ist für bestimmte Module verantwortlich. Die Brüsseler Universitäten bieten ihre Module jeweils im Wintersemester, die Universität Wien im Sommersemester, die Universität Kopenhagen im Wintersemester, und die beiden Madrider Universitäten am Beginn des Sommersemesters an. Es wird empfohlen, die Module in genau dieser Abfolge (Wintersemester in Brüssel, nachfolgendes Sommersemester in Wien, zweites Wintersemester in Kopenhagen, Beginn des zweiten Sommersemesters in Madrid) zu absolvieren. Das Studium ist modular aufgebaut. Es besteht aus 16 Modulen, die alle als Pflichtmodule und an den angeführten Universitäten zu absolvieren sind.

Das Curriculum für das neue Joint-Master-Studium "Urban Studies", das am
24. Juni 2008 im Mitteilungsblatt der Universität Wien verlautbart worden ist, ist am Institut für Geographie und Regionalforschung bei Ass.-Prof. Dr. Matznetter erhältlich. Es ist auch in der Homepage der Universität Wien unter der Adresse<http://studieren.univie.ac.at/uploads/spl_curric/MA-urban_studies.pdf> enthalten und kann von dort heruntergeladen werden (PDF-Datei).

Nähere Auskunft zu diesem Studium sowie detaillierte Informationen für zukünftige Bewerber/innen erhalten Sie bei Ass.-Prof. Mag. Dr. Walter Matznetter (walter.matznetter@univie.ac.at) oder über die Homepage des Joint-Master-Studiums
http://www.4cities.eu/
ACHTUNG: Es bestehen besondere Zulassungsbedingungen, die nicht dem allgemeinen Zulassungsprocedere an der Universität Wien entsprechen. Ein Einstieg in das Studium ist immer nur im Wintersemester möglich, das in Brüssel zu absolvieren ist.

290394 PS [en] Urban Analysis
290031 EX [en] Vienna Transact

Letzte Änderung: Mo 03.07.2017 18:53