Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

010020 SE Liturgy and Covid-19. Challenges, Measures and Chances (2021S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work
REMOTE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

Language: German

Lecturers

Classes

DO 11.3.: 16:45-20:00
DO 15.4.: 16:45-20:00
DO 22.4.: 16:45-20:00
DO 29.4.: 16:45-20:00
DO 20.5.: 16:45-20:00
DO 27.5.: 16:45-20:00
Vorerst findet das Seminar in digitaler Form statt.


Information

Aims, contents and method of the course

Ziele: Das Seminar mit Fokus auf die Liturgie während Covid-19 soll zu kritischer Reflexion über das Thema anregen sowie Möglichkeiten zum daraus folgenden Umgang mit den aktuellen liturgischen Herausforderungen während der Covid-19 Zeit (auch in ökumenischer Hinsicht) bieten.
Inhalt: Die Covid-19-Pandemie hat alle betroffen – die Kirchen sind davon nicht ausgenommen. Gottesdienste konnten und können nur noch unter bisher kaum vorstellbaren Bedingungen und Einschränkungen gefeiert werden. Unter welchen Umständen konnten in dieser herausfordernden Zeit Gottesdienste überhaupt noch stattfinden? Liturgie lebt von der Versammlung des Volkes Gottes – was aber, wenn die Versammlung selbst zum Risiko wird? Geschah die Gottesdienstfeier sogar auf eigene Gefahr?
Mit diesen und damit verbundenen Fragen wird sich dieses Seminar beschäftigen. Liturgiehistorische, liturgietheologische, liturgierechtliche und auch pastoralliturgische Ansätze beleuchten die liturgische Praxis während der Covid-19-Pandemie aus unterschiedlichen Perspektiven. Welche Alternativen wurden entwickelt und welche liturgietheologischen Herausforderungen wurden virulent (Kommunionspendepraxis & Kelchkommunion, Beichte per Telefon, Telekonsekration, Krankensalbung & Sterbebegleitung, …)?
Auch andere Kirchen und Religionen waren vor ähnliche Probleme und Herausforderungen gestellt (z. B. Pessachfeier, Jom Kippur, Chanukka im Judentum; Freitagsgebete im Islam usw.). Wie wurde dort mit der Pandemie umgegangen? Wie wurden die staatlichen Vorgaben in den Kirchen und religiösen Gemeinschaften (nicht) umgesetzt (Verhältnismäßigkeit, Angemessenheit etc.)?
Methoden: Einführung in das Thema, Präsentation, schriftliche Seminararbeit, Diskussionen im Plenum

Assessment and permitted materials

Regular attendance, presentation, and seminar paper according to scholarly standards.
Minimum class attendance: 80%.
Registration for this class implicates agreement of students that their academic performance may be verified electronically (plagiarism/originality).

Minimum requirements and assessment criteria

Assessment: 50% seminar paper, 25% presentation, 25% active participation in discussions.
All partial performances of the course have to show a positive grade for successful completion of the course.

Examination topics

mündliche Präsentation, schriftliche Seminararbeit, Diskussion, aktive Teilnahme

Reading list

H.-J. Feulner - E. Haslwanter (Hgg.), Gottesdienst auf eigene Gefahr? Die Feier der Liturgie in der Zeit von Covid-19, Münster 2020

E. Volgger - P. Bukovec (Hgg.), Liturgie und Covid-19, Regensburg 2021

D. C. Smolarski, How Not to Say Mass. A Guidebook on Liturgical Principles and the Roman Missal, New York - Mahwah 3rd ed. 2015

A. Adam - W. Haunerland, Grundriss Liturgie, Freiburg 11th ed. 2018

Grundordnung des Römischen Messbuchs, hg. v. Sekretariat der Dt. Bischofskonferenz (Arbeitshilfen 215), Bonn 2007

Instruktion Redemptionis Sacramentum über einige Dinge bzgl. der heiligsten Eucharistie, die einzuhalten und zu vermeiden sind (Verlautbarungen des Apost. Stuhls 164), Bonn 2004

u. a.

Association in the course directory

für 011 (15W) FTH 17 oder FTH 26, 198 418 BA UF RK 16, 199 518 MA UF RK 02 oder RK 05, 033 195 (17W) BRP 18krp, BRP 18ktb, 066 800 M21, auslaufende Studienpläne: für 011 (11W) D31 oder DAM, 033 195 (15W) BAM 13

Last modified: We 21.04.2021 11:25