Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

010027 VO Basic Course Patrology (2020W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Lehrveranstaltung wird ab sofort digital synchron über Moodle/BigBlueButton zur Lehrveranstaltungszeit abgehalten

Thursday 01.10. 11:30 - 13:00 Elise Richter-Saal Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1
Hybride Lehre
Thursday 08.10. 11:30 - 13:00 Elise Richter-Saal Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1
Hybride Lehre
Thursday 15.10. 11:30 - 13:00 Elise Richter-Saal Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1
Hybride Lehre
Thursday 22.10. 11:30 - 13:00 Elise Richter-Saal Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1
Hybride Lehre
Thursday 29.10. 11:30 - 13:00 Elise Richter-Saal Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1
Hybride Lehre
Thursday 05.11. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 12.11. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 19.11. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 26.11. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 03.12. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 10.12. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 17.12. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 07.01. 11:30 - 13:00 Elise Richter-Saal Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1
Hybride Lehre
Thursday 14.01. 11:30 - 13:00 Elise Richter-Saal Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1
Hybride Lehre
Thursday 21.01. 11:30 - 13:00 Elise Richter-Saal Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1
Hybride Lehre
Thursday 28.01. 11:30 - 13:00 Elise Richter-Saal Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1
Hybride Lehre

Information

Aims, contents and method of the course

Die Patrologie wertet als wissenschaftliche Beschäftigung mit der christlichen Theologie und Literatur der ersten Jahrhunderte des Christentums die Literatur der Kirchenväter, die als besondere Zeugen des Glaubens und der Tradition der Kirche gelten, für die Disziplinen der Theologie aus. Im Anschluss an und zusammen mit den Schriften des NT legt sie den historisch-theologischen Grund für Theologie und kirchliche Praxis.
Die Vorlesung bietet einen Überblick zu den wichtigsten Autoren bzw. Autorengruppen sowie literarischen Gattungen der "klassischen" Zeit der Kirchenväter (2.-8. Jh.) und zeigt an Hand konkreter Textbeispiele auch die Bedeutung dieses Schrifttums für aktuelle Fragestellungen auf.

Assessment and permitted materials

Oral examination of approximately 15 minutes.

Minimum requirements and assessment criteria

Für die Bewertung der Prüfungsleistung sind sowohl die inhaltlichen Kenntnisse wie die reflektierte Darstellung maßgebend.

Examination topics

Inhalt der Vorlesung; ausgewählte Pflichtlektüre.
Arbeitsblätter werden auf der Lernplattform "Moodle" laufend zur Verfügung gestellt.

Reading list

*H. R. Drobner, Lehrbuch der Patrologie, 3. Auflage, Frankfurt u.a. 2011
* S. Döpp/W. Geerlings/P. Bruns (Hg.), Lexikon der antiken christlichen Literatur, 3. Auflage, Freiburg u.a. 2002
Zudem werden Materialien auf „Moodle“ zur Verfügung gestellt; Literaturlisten werden im Zuge der VO ausgegeben und kommentiert

Association in the course directory

für 011 (15W) FTH 15, , 066 796 (17W) MRP 05krp, 066 796 (17W) MRP 04orp, 066 795 (15W) M2a, auslaufende Studienpläne: gilt für 011 (11W) D 25 als "Einführung in das Schrifttum der Kirchenväter"

Last modified: Th 11.02.2021 17:28