Universität Wien FIND

010055 VO Philosophy of Language (2018S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Weitere Informationen auf MOODLE und der Institutshomepage http://ph-ktf.univie.ac.at
Details zu den Prüfungsterminen (Modalität, Ort, Anmeldefrist) erhalten Sie durch Anklicken des jeweiligen Datums. Im SS 2019 wird die Vorlesung neu gelesen von Dr. Thomas Auinger.

Friday 02.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Monday 05.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Friday 09.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Friday 16.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Monday 19.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Friday 23.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Monday 09.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Friday 13.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Monday 16.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Friday 20.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Monday 23.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Friday 27.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Monday 30.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5

Information

Aims, contents and method of the course

Das Phänomen der Sprache ist das Gravitationsfeld der Philosophie des 20. Jahrhunderts, in dem die äußerst divergenten philosophischen Ansätze der Gegenwartsphilosophie doch noch miteinander im "Gespräch" bleiben. Zugleich gibt es in der europäischen Philosophie seit der Antike Überlegungen, die Sprache als spezifisch menschlichen Wesenszug oder in ihrem Beitrag zum Erkennen behandeln. Im Mittelpunkt dieser einführenden Vorlesung steht eine historische und systematische Darstellung der großen Ansätze und Paradigmen der Sprachphilosophie, mit den inhaltlichen Brennpunkten: Grundbegriffe, Struktur der Sprache, Beziehungen zwischen Sprache und Sprechen, Sprache und Welterschließung, Sprache und Wahrheit, Sprechen als Handeln.

Methode: Vortrag, Materialien, Diskussion

Assessment and permitted materials

Oral exam in German.

Minimum requirements and assessment criteria

In order to pass the exam, sufficient expertise has to be proven.

Examination topics

Content of the lecture including material, see MOODLE.

Reading list

- Austin, J. L. (1962), How to Do Things with Words, Clarendon Press, Oxford.
- Lamarque, P. V. (1997) (ed.), Concise Encyclopedia of Philosophy of Language, Elsevier Science, Oxford.
- Searle, J. R. (1969), Speech Acts, Cambridge University Press, Cambridge.

- Gadamer, Hans G. (1989), Truth and Method, New York:Crossroad, 2nd ed.
- Forster, Michael N., After Herder: Philosophy of Language in the German Tradition, Oxford University Press, 2010.
- Taylor, Charles (2016) The Language Animal. The Full Shape of the Human Linguistic Capacity, Belknap Press.

Association in the course directory

für 011 (15W) FTH 18 (Wahl), 066 796 (17W) MRP 06krp; auslaufende Studienpläne: D44 für 011 (11W), für 033 195 (15W) BAM 10a (Wahl); für SPL 18 Philosophie evt. 033 541: M03

Last modified: We 15.12.2021 00:14