Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

010086 PV Privatissimum (2009W)

Exclusive Tutorial for Graduate and Post-graduate Students

8.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

e-learning Plattform Moodle

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 07.10. 17:45 - 18:45 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Friday 27.11. 14:00 - 19:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Saturday 28.11. 09:00 - 13:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Friday 22.01. 14:00 - 19:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Saturday 23.01. 09:00 - 13:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Zu diesem Privatissimum sind jene verpflichtet, die eine Dissertation oder Diplomarbeit auf dem Gebiet der Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie verfassen.
Es sollen die in Arbeit befindlichen oder angestrebten Diplomarbeiten und Dissertationen sowie ggf. auch aktuelle Fragen der Liturgiewissenschaft/Sakramententheologie und neuerschienene Studien besprochen werden.

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Ziel ist die Unterstützung beim Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit aus dem Fachbereich Liturgiewissenschaft sowie Diskussion bereits fertig gestellter Teile einer wissenschaftlichen Arbeit (Präsentation eigener Arbeiten und Weiterqualifikation im wissenschaftlichen Arbeiten des Faches). Außerdem sollen aktuelle Themen(bereiche) aus liturgiewissenschaftlicher Sicht kompetent wahrgenommen und kritisch diskutiert werden.

Examination topics

Kurzreferate mit Diskussion, ggf. Lektüre neuester Literatur und deren kritische Reflexion.

Reading list


Association in the course directory

Pflichtveranstaltung für alle DiplomandInnen und DissertantInnen des Instituts

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27