Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

010089 SE Eastern Churches in the Habsburg Empire. History, Culture, Continuance (2020W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

wöchentlich, teilw. kombiniert mit 3 Vorträgen der Tagung „Zwischen Ost und West“ am 22./23.10.2020

Wednesday 07.10. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 14.10. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 21.10. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 28.10. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 04.11. 09:45 - 11:15 Digital
Wednesday 11.11. 09:45 - 11:15 Digital
Wednesday 18.11. 09:45 - 11:15 Digital
Wednesday 25.11. 09:45 - 11:15 Digital
Wednesday 02.12. 09:45 - 11:15 Digital
Wednesday 09.12. 09:45 - 11:15 Digital
Wednesday 16.12. 09:45 - 11:15 Digital
Wednesday 13.01. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 20.01. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Aims, contents and method of the course

Das Seminar befasst sich mit der vielfältigen orthodoxen Kirchenlandschaft der Habsburgermonarchie. Behandelt werden die geschichtliche Entwicklung, Strukturfragen, nationale Aspekte wie auch die kirchliche Kulturträgerschaft, insbesondere für Serben, Griechen, Rumänen und Ruthenen.
Das Seminar bildet auch eine Teilnahmevoraussetzung für die 4tägige Exkursion „Ostkichen in Ungarn“ im Sommersemester 2021 (vermutl. Juni, mit kunstgeschichtlichem Schwerpunkt), kann aber auch unabhängig von dieser belegt werden. Das Seminar berücksichtigt auch die Tagung des Fachbereichs Theologie und Geschichte des christlichen Ostens am 22./23.10.2020 „Zwischen Ost und West. Christen byzantinischer Tradition in Ungarn“. Vorgesehen ist auch das Kennenlernen orthodoxer Kirchengemeinden in Wien.

Methode
Lektüre ausgewählter Texte, Referate mit anschließender Diskussion.

Assessment and permitted materials

Regelmäßige und aktive Teilnahme.
Lektüre der auf moodle hochgeladenen Texte oder Materialien für die jeweilige Seminarsitzung, mündliches Referat, sowie eine schriftliche Seminararbeit (25.000 bis 30.000 Zeichen).

Minimum requirements and assessment criteria

Für eine positive Beurteilung ist zumindest erforderlich: regelmäßige Teilnahme an den Seminarsitzungen (80% Anwesenheit), eigenständiges Verfassen einer Seminararbeit zu einem abgesprochenen Thema nach den üblichen Kriterien wissenschaftlichen Arbeitens.

Examination topics

Reading list

* Th. Németh, Josef von Zhishman (1820-1894) und die Orthodoxie in der Donaumonarchie (= Kirche und Recht 27), Freistadt 2012.
Zudem werden Materialien auf „Moodle“ zur Verfügung gestellt; eine Literaturliste wird im Zuge der VO ausgegeben und kommentiert.

Association in the course directory

für 011 (15W) FTH 17 oder FTH 26, 198 418 BA UF RK 16, 198 518 MA UF RK 02 oder RK 05, 033 195 (17W) BRP 18krp, BRP 18ktb, auslaufende Studienpläne: für 011 (11W) D31 oder DAM

Last modified: We 04.11.2020 07:47