Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

010094 FS Systematic drafts of a theology of spirituality (2020W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 09.10. 15:00 - 18:15 Prominentenzimmer Tiefparterre Hauptgebäude Hof 4
Friday 06.11. 15:00 - 18:15 Digital
Saturday 07.11. 09:45 - 13:00 Digital
Friday 20.11. 15:00 - 18:15 Digital
Saturday 21.11. 09:45 - 13:00 Digital
Friday 15.01. 15:00 - 18:15 Prominentenzimmer Tiefparterre Hauptgebäude Hof 4
Saturday 16.01. 09:45 - 13:00 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1

Information

Aims, contents and method of the course

So unverzichtbar die Geschichte der Spiritualität (einzelne Personen, Epochen und Strömungen) ist, so wichtig ist für eine Theologie der Spiritualität die systematische Reflexion auf ihr Proprium. Seit das Fach unter der Bezeichnung „Aszese und Mystik“ gelehrt wurde, entstanden Handbücher und systematische Darstellungen des Faches. Einige dieser Werke der letzten 100 Jahre sollen genauer in den Blick genommen werden: J. de Guibert, Theologia spiritualis, ascetica et mystica, Rom 1926; Tanquerey: Grundriss der aszetischen und mystischen Theologie, Brüssel 1931; Antonio Royo Marin, Teologia della perfezione cristiana, 1965; Louis Bouyet, Einführung in die christliche Spiritualität, 1965. J. Weismayer, Leben aus dem Geist Jesu, 2007; C. Dahlgrün, Christliche Spiritualität, 2009; Angela Tagliafico, Breve compendio di Teologia Spirituale, 2012, u.a.
Methode: In Referaten wird jeweils ein Werk vorgestellt. Diskussion über Aufbau, Themenfelder, Schwerpunkte oder gegebenenfalls Desiderate.
Zielsetzung: Vertiefte Kenntnisse der systematischen Aspekte des Faches.
Mit der Anmeldung für diese Lehrveranstaltung erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass etwaige Studienleistungen auf das Vorhandensein von Plagiaten elektronisch überprüft werden.

Assessment and permitted materials

Oral presentation and a written paper of around 15 pages according to scientific standards and active participation in discussion.

Minimum requirements and assessment criteria

Als Mindestanforderung wird eine regelmäßige Teilnahme, aktive Mitarbeit im Seminar und die Abfassung einer Seminararbeit erwartet. Die Endnote ergibt sich aus der Bewertung der Seminararbeit (60%), der Präsentation (20%) und der regelmäßigen Mitarbeit (20%).

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

LV für Doktorat-/PhD-Studium, für 011 (15W) FTH 17 oder FTH 26, 199 518 MA UF RK 02 oder RK 05, auslaufende Studienpläne: D31, DAM für 011 (11W)

Last modified: We 04.11.2020 08:07