Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

010128 BA Human rights in cross-cultural perspective (2014S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 06.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 20.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 27.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 27.03. 18:30 - 20:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Thursday 03.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 10.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 08.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 15.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 22.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 05.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 12.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 26.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Aims, contents and method of the course

Die Menschenrechte bilden die bedeutsamste moralisch-politische Grundorientierung in der gegenwärtigen Weltgesellschaft. Dennoch sind die Menschenrechte von Anfang an Brennpunkt heftiger Debatten. Innerhalt der europäischen Philosophie gibt es seit Langem eine Kontroverse über die Bedeutung religiöser und säkularer Traditionen für die Konstitution der Menschenrechte. In jüngerer Zeit sind darüber hinaus die geschichtlichen Wurzeln, der universalistische Anspruch und die Auslegung der Menschenrechte immer stärker in den Sog interkultureller Debatten geraten. So werden z.B. den „westlichen“ Menschenrechten „asiatische Werte“ oder ein islamischer Menschenrechtskatalog entgegengestellt.

Assessment and permitted materials

Wöchentliche schriftliche Kommentare zu grundlegenden Texten, Referat, Seminararbeit.

Minimum requirements and assessment criteria

In diesem Seminar werden in einer philosophischen Perspektive einerseits die europäischen Wurzeln der Menschenrechtsethik, andererseits außereuropäische Auseinandersetzungen mit der Menschenrechtsethik behandelt, insbesondere Beiträge aus der chinesischen, buddhistischen, arabischen und lateinamerikanischen Philosophie.

Examination topics

Gemeinsame Textlektüre, Diskussion, Referate, wöchentliche schriftliche Kommentare.

Reading list

Detaillierte Literaturangaben und der Seminarplan werden in der Vorbesprechung bekannt gegeben.

Association in the course directory

D31 für 011 oder LV für Wahlmodul (11W, 08W), BAM für 033 193, Fächerkontingentseminar 4 oder (freies) Wahlfach für 011, 020; für Philosophie BA M10

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27