Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

010130 VO Basic Questions of Dogmatics (2009W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 06.10. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 13.10. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 20.10. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 27.10. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 03.11. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 10.11. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 17.11. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 24.11. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 01.12. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 15.12. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 12.01. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 19.01. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 26.01. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)

Information

Aims, contents and method of the course

Katholisches Dogmenverständnis; theologische Frage nach der Wahrheit; Bezeugungsinstanzen des christlichen Glaubens; Verhältnis von Heiliger Schrift und Tradition; Tradition als theologisches Erkenntnisprinzip; Heilige Schrift und Dogma; Wahrheitsanspruch dogmatischer Aussagen; Unfehlbarkeit und Lehramt der Kirche; geschichtlicher Wandel von Glaube und Kirche; Dogma und Erfahrung; ökumenische Ausschau; Dogmatik im Kontext der Weltreligionen

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfung nach Abschluss der Vorlesung

Minimum requirements and assessment criteria

"Gewiss müssen wir die Dogmen der Kirche und ihres Lehramtes akzeptieren, aber es muss zugleich immer bedacht werden, dass sie nur die Anfänge einer dogmatischen Entwicklung bilden, sie also weiter zu entfalten sind" (Karl Rahner).
Studierende sollen sich grundlegende Kenntnisse zur Dogmatik als Glaubenswissenschaft aneignen, Verständnis für die Wahrheit im theologischen Sinne vertiefen, sich kritisch-schöpferisch mit dogmengeschichtlicher Entwicklung auseinandersetzen und existentielle Dimension der Glaubenswahrheiten erspüren.

Examination topics

Vortrag mit Textlektüre, Powerpoint-Unterstützung und Diskussionsmöglichkeit

Reading list

Grundlegende Literatur:
RAHNER Johanna, Einführung in die katholische Dogmatik, Darmstadt 2008, S. 9-106 (Sk 41.141).
BEINERT Wolfgang, Einleitung in die Dogmatik. Theologische Erkenntnislehre (Glaubenszugänge. Lehrbuch der katholischen Dogmatik hrsg. von Wolfgang Beinert), Paderborn u.a. 1995, S. 3-188.
WERBICK Jürgen, Prolegomena, in: Schneider Theodor (Hg.): Handbuch der Dogmatik, Bd. 1, 3. Auflage, Düsseldorf 2006, S. 1-48.

Weiterführendes Literaturverzeichnis wird zu Beginn der Vorlesung zur Verfügung gestellt.

Prüfungsrelevante Ersatzliteratur für berufstätige Studierende:
RAHNER Johanna: Einführung in die katholische Dogmatik. Darmstadt 2008, S. 9-106 (Sk 41.141).
WERBICK Jürgen: Prolegomena, in: Schneider Theodor (Hg.): Handbuch der Dogmatik, Bd. 1, 3. Auflage, Düsseldorf 2006, 1-48.
BEINERT Wolfgang: Vom Finden und Verkünden der Wahrheit in der Kirche, Freiburg u.a. 1993 (hier: Geschichtlichkeit und Glauben - Dogma heute, S. 78-91).
NEUNER Peter: Dogma und Erfahrung, in: Die Gegenwart des Gegenwärtigen (FS G. Haeffner) Freiburg- München 2006, 508-521.

Association in the course directory

Pflichtfach für 011 (08W) D13 und 033 193 B8

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27