Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

030100 SE Seminar on Public Law (2019W)

Tutorial workshop in public law for graduate and postgraduate students

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 15 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 17.10. 16:00 - 17:00 Seminarraum SEM52 Schottenbastei 10-16, Juridicum 5.OG (Kickoff Class)
Thursday 12.12. 09:00 - 17:00 Seminarraum SEM62 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Friday 13.12. 09:00 - 17:00 Seminarraum SEM62 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Generalthema: Verfassungsfragen des Staatsvertrags von St. Germain

Themenvorschläge:
- Entstehung und Hintergründe des Staatsvertrags von St. Germain
- Der (historische) Inhalt des Staatsvertrags von St. Germain
- Der Vertrag von St. Germain und der Vertrag von Versailles im (Rechts-)Vergleich
- Die Transformation von Staatsverträgen am Beispiel des Staatsvertrags von St. Germain und nach geltender Rechtslage
- Die Staatsgrenzen Österreichs in der Ersten Republik und ihre Entstehung
- Die völkerrechtliche Zuordnung des Burgendlands nach Zerfall der Österreichisch-Ungarischen Monarchie und ihre Folgen
- Die Heeresverfassung der Republik Österreich 1918 und heute
- Das Grundrecht auf Religionsfreiheit im österreichischen Verfassungsrecht unter besonderer Beachtung des Staatsvertrags von St. Germain
- „…sofern deren Übung nicht mit der öffentlichen Ordnung oder mit den guten Sitten unvereinbar ist“: Die Grenzen der Religionsfreiheit nach Art 63 Abs 2 StV St. Germain
- Fragen der Staatsbürgerschaft nach dem Zerfall der Österreichisch-Ungarischen Monarchie
- Gleichheitsrechte im österreichischen Verfassungsrecht unter besonderer Beachtung
des Staatsvertrags von St. Germain
- Die Entstehung der Minderheitenrechte in Österreich
- Minderheitenrechte in Österreich
- „Schulsprache Deutsch“: Verfassungsrechtliche Vorgaben zur Deutschpflicht am Pausenhof
- Das Diktat der Spracherleichterung im Staatsvertrag von St. Germain
- Volksgruppen in Österreich: Die Kärntner Ortstafelfrage

Andere Themenvorschläge sind willkommen, sofern sie zum Generalthema passen und sich für eine Seminararbeit im vorgeschriebenen Umfang eignen.

Assessment and permitted materials

Leistungskontrolle: Anwesenheitspflicht, Referat, Seminararbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Voraussetzung für den positiven Abschluss:
Teilnahme an der Vorbesprechung
Teilnahme an BEIDEN Seminartagen im VOLLEN Umfang (09:00 bis 17:00 Uhr)
Abhaltung eines Referats
Abfassung einer Seminararbeit
(20-25 Seiten/Textteil 50.000 Zeichen für DiplomandInnen, 10-15 Seiten für DissertantInnen)

Examination topics

Reading list

Weiterführende Literatur:
- Kommentierung des StV St. Germain in diversen Kommentaren
- Dotter/Wedrac, Der hohe Preis des Friedens. Geschichte der Teilung Tirols 1918 bis 1922 (2019).
- Ermacora, Der unbewältigte Friede. St. Germain und die Folgen (1998).
- Ermacora, Südtirol. Die verhinderte Selbstbestimmung (1991).
- Goldinger, Geschichte der Republik Österreich (1962).
- Hanisch, Der lange Schatten des Staates. Österreichische Gesellschaftsgeschichte im 20. Jahrundert (2005).
- Kolonovits, Sprachenrecht in Österreich (1991).
- Pan/Pfeil (Hrsg), Minderheitenrecht in Europa (2006).
- Pan/Pfeil (Hrsg), Zur Entstehung des modernen Minderheitenschutzes in Europa (2006).
- Pernthaler, Der Rechtsstaat und sein Heer: Strukturelemente der österreichischen Wehrverfassung (1964).
- Strejcek, Das Wahlrecht der Ersten Republik (2009).

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:19