Universität Wien FIND

Get vaccinated to work and study safely together in autumn.

To enable a smooth and safe start into the semester for all members of the University of Vienna, you can get vaccinated without prior appointment on the Campus of the University of Vienna from Saturday, 18 September, until Monday, 20 September. More information: https://www.univie.ac.at/en/about-us/further-information/coronavirus/.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

030108 VO Jews und Jewries in Austria. A Legal History. (2020S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 100 participants
Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

UPDATE:
Die LV wird in Form von Home-Learning durchgeführt, Näheres entnehmen Sie bitte der Moodle-Plattform und den Aussendungen der LV-Leitung

Wednesday 11.03. 12:30 - 14:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Wednesday 18.03. 12:30 - 14:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Wednesday 25.03. 12:30 - 14:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Wednesday 01.04. 12:30 - 14:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Wednesday 22.04. 12:30 - 14:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Wednesday 29.04. 12:30 - 14:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Wednesday 06.05. 12:30 - 14:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Wednesday 13.05. 12:30 - 14:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Wednesday 20.05. 12:30 - 14:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung widmet sich der Rechtsgeschichte der Juden und Judenheit(en) in Österreich; einzelne (rechts)geschichtliche Aspekte werden anhand von Vorträgen verschiedener Expert*innen dargestellt.

Programm (vorläufige Titel)
1. 11.03.2020
Ilse Reiter-Zatloukal (Wien) & Stephan Wendehorst (Wien): Inhalt, Gegenstand und Methode der LV &
Birgit Wiedl (St. Pölten): Judenrecht in Österreich im Mittelalter
2. 18.03.2020
Stephan Wendehorst (Wien): Juden und ihr Recht im vormodernen Rechtspluralismus
3. 25.03.2020
Wolfgang Wieshaider (Wien): Eine Einführung ins jüdische Recht
4. 01.04.2020
Anna Ransmayr (Wien): Der Schutz der A-Katholiken durch das Völkerrecht: Die griechisch-orthodoxe und die separdische Gemeinde in Wien unter dem Schutz des türkischen Kaisers, angefragt
5. 22.04.2020
Erwin Schmidl (Wien): Der Dienst im Militär als Mittel der Integration der jüdischen Bevölkerung, 1788-1918
6. 29.04.2020
Stephan Schima (Wien): Die Rechtsstellung der Juden im "langen 19. Jahrhundert"
7. 06.05.2020:
Brigitte Ungar-Klein (Wien): „U-Boote“ in Wien vor dem Hintergrund der Entrechtung der „Juden“ in der NS-Zeit
8. 13.05.2020
Ilse Reiter-Zatloukal (Wien): Das Namensrecht der jüdischen Bevölkerung in der NS-Zeit und seine Wurzeln
9. 20.05.2020
Shoshana Duizend-Jensen (Wien): "Arisierung" und Restitution der "jüdischen" Stiftungen, Fonds und Gemeinden in der NS-Zeit
10. 27.05.2020
Brigitte Bailer (Wien): „Vertriebene sind wir“. Die aus Österreich vertriebenen Jüdinnen und Juden in Opferfürsorge und Rückstellung
11. 03.06.2020
Ron Harris (Tel Aviv): The Status Quo Agreeement between the Jewish Agency and the Agudath Israel
12. 10.06.2020
Stefan Schima (Wien), Das Israelitengesetz in seiner Fassung von 2012 und das Islamgesetz 2015 – ein Vergleich“
13. 17.06.2020: 1. Termin schriftliche Arbeit

Assessment and permitted materials

schriftliche Prüfung, vier Termine (Erstantritt oder Wiederholungsantritt; werden noch bekanntgegeben)
Näheres siehe Lernplattform.

UPDATE: zumindest die 1. schriftliche Prüfung wird via Moodle stattfinden

Minimum requirements and assessment criteria

schriftliche Prüfung; Benotung der LV erfolgt nur im Falle der Absolvierung der schriftlichen Prüfung (keine prüfungsimmanente LV); Bonus bei regelmäßiger Anwesenheit, Näheres siehe Lernplattform.

UPDATE: modifizierte Bonus-Regelung gilt für alle Prüfungskandidat*innen

Examination topics

ergibt sich aus den Vorträgen; die Bonus-Regelung ermöglicht eine Einschränkung des Stoffes, näheres siehe die Lernplattform.

Reading list

Prüfungsunterlagen werden auf der Lernplattform zur Verfügung gestellt

Association in the course directory

Last modified: Mo 05.10.2020 10:08