Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

030300 SE Seminar on Legal Philosophy: Theories of Democracy (2019S)

Philosophical Basics and Current Issues of Democracy (for diploma and doctoral students)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 15 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Blocklehrveranstaltung

13. 6., 16.00 - 20.00, REWI-HS, Schenkenstraße
14. 6., 13.15 - 19.30, HS 2, Schenkenstraße, 5. Stk. (ab 15.00 HS 1)
15. 6., 13.00 - ca.18.00, HS 3, Schenkenstraße, 6. Stk.

Vorbesprechung: 15. 2., 16.00 - 17.30, SEM 31 (verpflichtend)
ACHTUNG: aus organisatorischen Gründen früher VB-Termin: 15. Februar!!

ACHTUNG! Wegen der hohen Zahl an Interessenten (Warteliste) müssen bereits angemeldete TeilnehmerInnen leider von der Liste gestrichen werden, wenn sie bei der VB nicht anwesend sind.
Bei der Aufnahme von der Warteliste (nach Maßgabe frei werdender Plätze in der Vorbesprechung) werden DissertantInnen, PhD-StudentInnen und Studierende des WFK "Rechtsphilosophie" vorrangig aufgenommen.

Friday 15.02. 16:00 - 17:30 Seminarraum SEM31 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG (Kickoff Class)
Thursday 13.06. 16:00 - 20:00 Hörsaal Rechtswissenschaften Schenkenstraße 8-10, 4.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Das Seminar behandelt unterschiedliche aktuelle Demokratietheorien, wie etwa liberale, soziale, partizipative, multikulturalistische, postmoderne, feministische u.a. Ansätze im modernen Demokratieverständnis. Dabei werden aber auch die geistesgeschichtlichen Wurzeln in der Aufklärung, der amerikanischen und französischen Revolution sowie die Entwicklung klassischen und modernen Republikanismus miteinbezogen.
Schließlich geht das Seminar aktuellen Krisenphänomenen moderner Demokratie ("defekte Demokratie", "Postdemokratie, Populismus, Krise des Repräsentationsprinzips) nach.

Assessment and permitted materials

Präsentation (15-20 Min., Power-point optional)
schriftliche Seminararbeit (Abgabetermin Ende September 2019)

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27