Universität Wien FIND

Get vaccinated to work and study safely together in autumn.

To enable a smooth and safe start into the semester for all members of the University of Vienna, you can get vaccinated without prior appointment on the Campus of the University of Vienna from Saturday, 18 September, until Monday, 20 September. More information: https://www.univie.ac.at/en/about-us/further-information/coronavirus/.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

030338 KU Recent Case Law by the Austrian Constituional Court in comparative perspective: (2020W)

Recent Case Law by the Austrian Constituional Court in the fields of migration and integration headscarf bans and right to a subsistence minimum

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Falls der Kurs nicht im Präsenzformat stattfinden kann, wird er online abgehalten werden.

Tuesday 13.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum SEM42 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Tuesday 20.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum SEM42 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Thursday 22.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum SEM42 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Tuesday 27.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum SEM42 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Thursday 29.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum SEM42 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Tuesday 03.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum SEM42 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Dieser Kurs behandelt zwei aktuelle verfassungsrechtliche Themen aus rechtsvergleichender Perspektive: verfassungsrechtliche Ansprüche auf ein Existenzminimum und die Zulässigkeit von Kopftuchverboten im öffentlichen Raum. Ausgangspunkt ist die österreichische Rechtslage bzw. die Rechtsprechung des VfGH. Der vergleichende Fokus liegt auf dem deutschen und dem schweizerischen Verfassungsrecht und dem gemeinsamen menschenrechtlichen Rahmen der EMRK. Dabei werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Rechtsordnungen erarbeitet, nach Gründen und Ursachen gefragt und der Frage nachgegangen, inwiefern verfassungsrechtliche Lösungen in anderen Ländern auf Österreich übertragbar sind.

Der Kurs hat zwei Ziele. Erstens soll durch die rechtsvergleichende Perspektive ein besseres Verständnis aktueller verfassungsrechtlicher Probleme erreicht werden. Der vergleichende Blickwinkel soll zugleich dazu beitragen, das Bewusstsein für die charakteristischen Merkmale des österreichischen Verfassungsrechts zu schärfen. Zweitens soll die Methode der funktionalen Rechtsvergleichung im Verfassungsrecht erlernt bzw. vertieft werden (Ziele des Rechtsvergleichs, Berücksichtigung von Kontext und Rechtskultur, Material- und Literaturbeschaffung). Dies erfolgt vor dem Hintergrund, dass Rechtsvergleich im öffentlichen Recht auch in der Rechtspraxis eine immer wichtigere Fertigkeit darstellt.

Basiswissen im Verfassungsrecht ist erwünscht aber nicht notwendig.

Assessment and permitted materials

Die Bewertung besteht aus zwei Teilen. Erstens der Mitarbeit, insbesondere die Lektüre der Fälle und die aktive Teilnahme an der Diskussion. Zweitens die Teilnahme an einem 2-stündigen „Open Book Exam“ in der letzten Kurseinheit oder das Verfassen einer Hausarbeit in Form einer vergleichenden Kurzanalyse (ca. 2500 Wörter). Den Studierenden steht es offen, zwischen Hausarbeit und Klausur zu wählen.

Minimum requirements and assessment criteria

Die Note setzt sich zu 50% aus der Mitarbeit und zu 50% aus Klausur bzw. Hausarbeit zusammen.

Examination topics

Reading list

Grundlage des Kurses sind ausgewählte Entscheidungen des VfGH, des deutschen Bundesverfassungsgerichts, des Schweizerischen Bundesgerichts und des EGMR.

Urteile und Hintergrundliteratur werden über Moodle zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

Last modified: Tu 13.10.2020 12:27