Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

030392 KU Roman Society (2016W)

(Law of Persons / Family)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 12.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Wednesday 19.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Wednesday 09.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Wednesday 16.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Wednesday 23.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Wednesday 30.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Wednesday 07.12. 10:00 - 12:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Wednesday 14.12. 10:00 - 12:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Wednesday 11.01. 10:00 - 12:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Wednesday 18.01. 10:00 - 12:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2

Information

Aims, contents and method of the course

Im Rahmen des Kurses werden ausgewählte Themen des römischen Personen- und Familienrechts behandelt (Person und status – Rechtsfähigkeit; Sklaverei; Stellung der Frau; Handlungsfähigkeit; Aufbau der römischen Familie; agnatische und kognatische Verwandtschaft; Eherecht und Ehe-güterrecht; Eheschließung und Ehescheidung; patria potestas – Kindschaftsrecht; Vormundschaft; Konkubinat – außereheliche Lebensgemeinschaft). Der Schwerpunkt liegt im römischen Recht, es soll aber stets auch der Vergleich mit dem modernen österreichischen Recht geboten werden.
Der Kurs „Die römische Gesellschaft“ ist eine Lehrveranstaltung gemäß § 21 Z 3 Studienplan (= vertiefende historische Kompetenz).

Assessment and permitted materials

Das positive Absolvieren der Lehrveranstaltung erfordert einen positiven Schnitt aus den zwei Klausuren sowie regelmäßige Anwesenheit und Mitarbeit. Die beiden Klausuren fließen zu 80 % in die Beurteilung ein, die regelmäßige Anwesenheit und begleitender Mitarbeit zu 20 %.

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Die genannten Teilthemen werden auf der Basis von römischen Juristentexten gemeinsam aufgearbeitet. Dies setzt eine Vorbereitung der Studierenden anhand der angegebenen Literatur und der in den einzelnen Stunden ausgeteilten Handouts voraus.

Reading list

In den einzelnen Stunden werden Handouts mit Quellentexten ausgegeben. Als Lernunterlage empfehle ich Hausmaninger/Selb, Römisches Privatrecht (Das Kapitel zum Personen- und Familienrecht wird ab 14. Oktober online zur Verfügung gestellt).

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:28