Universität Wien FIND

Get vaccinated to work and study safely together in autumn.

To enable a smooth and safe start into the semester for all members of the University of Vienna, you can get vaccinated without prior appointment on the Campus of the University of Vienna from Saturday, 18 September, until Monday, 20 September. More information: https://www.univie.ac.at/en/about-us/further-information/coronavirus/.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

030401 KU Spinozas' Legal Ethics between Security and Liberty (2020S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 46 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Ort: Landesverteidigungsakademie Wien
Zeit: 11. und 12. Mai 2020, jeweils von 09:00 - 16:30 Uhr


Information

Aims, contents and method of the course

Stofflicher Gegenstand des Kurses "System und wissenschaftliche Methode" ist die "Ethica more geometrico demonstrata" (1677) von Baruch de Spinoza (1632-1677). Dieser wesentliche Text des europäischen Rationalismus wird systematisch analysiert und interpretiert, um sich solcherart - gleichsam an einer der Quellen - aus erster Hand der wissenschaftlichen Methodik zu vergewissern. (ACHTUNG: Für ausländische Studierende wird es auf Moodle eine englische Sprachversion des Kurses geben! For foreign students there will be available an English Version of the Course in Moodle).

Assessment and permitted materials

Die Leistungskontrolle erfolgt über die Reflexionsleistung im Rahmen der Einführung in die europäische Geistesgeschichte und das Denken Spionzas (Reflexionsfragen), sowie die Beiträge im Rahmen der Gruppenarbeiten zur Methodik und den abschließenden eTest.

Minimum requirements and assessment criteria

Methodisch geht es darum, anhand eines der herausragendesten systematischen Werke der europäischen Geistesgeschichte die Grundlagen wissenschaftlichen Argumentierens zu analysieren und für das wissenschaftliche Arbeiten fruchtbar zu machen. Klarheit im Aufbau, Präzision in der Begrifflichkeit und deduktive Folgerichtigkeit der Argumentation zeichnen die "Ethik" des Spinoza aus und in dieser Hinsicht ist sein Werk bis heute unerreicht.

Examination topics

Mit Unterstützung der Lernplattform Moodle soll im "Blended Learning" Modus zunächst ein geistesgeschichtlicher Überblick geboten werden über die Hauptströmungen der europäischen Geistesgeschichte und ihre methodische Charakteristik (Induktion, Deduktion). Sonach wird die Person Spinoza sowie die Grundlagen seines Werkes vermittelt, um sodann in Arbeitsgruppen die "Ethik" auf ihre methodische (begriffliche und argumentative) Struktur hin zu analysieren.

Reading list

Wird noch in Moodle bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: Fr 06.03.2020 18:27