Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

030614 PF Compulsory Practical Exercise on Civil Procedure (2016W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work

Nähere Informationen siehe Homepage: http://zvr.univie.ac.at

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 80 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Bitte beachten Sie, dass die Termine ab 28.10. im U15 stattfinden!

Klausuren:
18.11.2016
2.12.2016

Friday 14.10. 17:00 - 19:15 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Friday 21.10. 17:00 - 19:15 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Friday 28.10. 17:00 - 19:15 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Friday 04.11. 17:00 - 19:15 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Friday 11.11. 17:00 - 19:15 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Friday 18.11. 17:00 - 19:15 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Friday 25.11. 17:00 - 19:15 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Friday 02.12. 17:00 - 19:15 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Friday 09.12. 17:00 - 19:15 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Friday 16.12. 17:00 - 19:15 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Aims, contents and method of the course

Revision and advanced discussions of the core curriculum by means of praxtical exercises

Assessment and permitted materials

Zeugnis und Mindestanforderungen:
Der Anspruch auf ein Pflichtübungszeugnis besteht bei regelmäßiger Anwesenheit und bei positiver Beurteilung beider Klausuren. Eine negative Klausurnote kann durch mündliche (positive) Mitarbeit wettgemacht werden. Bei beiden Klausuren besteht unabdingbare Anwesenheitspflicht. Versäumte Klausuren können leider nicht nachgeholt werden; es gibt keine Ersatzklausuren! Die Anwesenheit wird regelmäßig kontrolliert. Ein einmaliges Fernbleiben (außerhalb der Klausurzeiten) wird toleriert (beachte allerdings die automatische Abmeldung, wenn der Teilnehmer in der ersten Stunde ohne Angabe eines wichtigen Grundes fehlt; siehe dazu oben unter "Anmeldung und Abmeldepflicht") - eine zweite Fehlstunde nur bei einem triftigen Grund, der mir rechtzeitig bekannt zu geben ist. Der Mitarbeit in der PÜ wird ein hoher Stellenwert eingeräumt. Die Teilnehmer sollten in der Lage sein, jeweils ca 15 bis 20 Minuten die zu bearbeitenden Fälle zu besprechen. Mangels freiwilliger Meldungen behalte ich mir vor, auch aufzurufen.

Art der Leistungskontrolle:
mündlich: Mitarbeit und Anwesenheitsaufruf (alle Hilfsmittel sind erlaubt)
schriftlich: Klausur (es darf eine unkommentierte Gesetzesausgabe verwendet werden)

Beitrag der einzelnen Teilleistungen:
Klausur 50% Mitarbeit 30% Anwesenheit 20%

Anmeldung und Abmeldepflicht:

Die Anmeldung für alle Pflichtübungen aus Zivilverfahrensrecht für das WS 2016/17 ist ausschließlich über U:space möglich. Eine persönliche Anmeldung in der PÜ ist nicht möglich. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass alle angemeldeten und zugelassenen Hörer auch dann, wenn sie keine Klausurarbeit mitschreiben, eine - in diesem Fall negative - Note erhalten, sofern sie sich nicht bis spätestens 11.11.2016 von der Lehrveranstaltung abmelden.

Die Abmeldung muss entweder persönlich in der Übungsstunde oder per E-Mail an petra.peirleitner@univie.ac.at erfolgen und NICHT über univis!

Angemeldete Teilnehmer, die in der ersten Lehrveranstaltungseinheit ohne Angabe eines wichtigen Grundes nicht erschienen sind, werden vom Lehrveranstaltungsleiter automatisch abgemeldet. In einem solchen Fall ist eine Abmeldung durch den Teilnehmer daher nicht erforderlich. Die freiwerdenden Plätze werden nach Maßgabe des für die Aufnahme in die Lehrveranstaltung geltenden Verfahrens vergeben.

Achtung: Die Teilnehmer werden ersucht, sich auf den entsprechenden Fall/die entsprechenden Fälle des jeweiligen Termins vorzubereiten (dies gilt auch bereits für den 14.10.2016). Die Übungsfälle werden ausschließlich auf der Homepage des Instituts für Zivilverfahrensrecht veröffentlicht und sind bereits zu Semesterbeginn abrufbar.

Minimum requirements and assessment criteria

Nach frontaler und übersichtsartiger Darstellung der Problematik folgt das gemeinsame Lösen von Fällen, die zu Beginn des Semesters mit Hinweis auf Literatur bekannt gegeben werden. Den Teilnehmern wird vermittelt, den Sachverhalt kurz zu referieren, die Probleme zu erkennen und zu lösen. Verschiedene Lösungswege werden aufgezeigt und erarbeitet. Es besteht ausreichend Gelegenheit zur Mitarbeit und Nachfrage. Einsatz graphischer Darstellungen (Tafel).

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:28