Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

040167 UE Staging Marketing B (2018S)

(MA)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Continuous assessment of course work

Winter- und Sommersemester können auch einzeln und in beliebiger Reihenfolge besucht werden, die geblockte Durchführung freitagnachmittags und samstagvormittags sol den Bedürfnissen berufstätiger Studenten entgegenkommen.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 09.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Friday 27.04. 11:30 - 16:30 Hörsaal 17 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Saturday 28.04. 09:45 - 14:45 Seminarraum 14 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Friday 11.05. 11:30 - 16:30 Seminarraum 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Saturday 12.05. 09:45 - 14:45 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Friday 22.06. 11:30 - 16:30 Seminarraum 14 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Marketing-Dramaturgie 2 beschäftigt sich mit den Orten der "Experience Economy": Flagship Stores und Concept Stores, Design Malls und Urban Entertainment Center, Brandlands und Erlebnismuseen, hippen Restaurants und Boutique Hotels. Nach der durchgestalteten Wohnung und dem ästhetischen Arbeitsplatz sind sie die "Dritten Orte", an denen man sich auch zu Hause fühlt und emotional auftanken kann. Die Lehrveranstaltung identifiziert die charakteristischen dramaturgischen Kunstgriffe hinter jedem einzelnen dieser Formate und die psychologischen Hochgefühle, die Konsumenten mit ihnen erleben wollen: Glory, Joy, Power, Bravour, Desire, Intensity, Chill.
Methode:
Durchvisualisierter Vortrag mit zahlreichen Videobeispielen, Selbsterfahrungen, Lernexpedition in Wien, um dramaturgische Kunstgriffe vor Ort einzuschätzen.
mehr Infos: http://marketing.univie.ac.at/studierende/studenten-master/ss-2018/seminar100000000/

Assessment and permitted materials

Sie erfolgt auf Grund der Präsentation von Gruppenarbeiten und einem kurzen mündlichen Prüfungsgespräch.

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

Christian Mikunda
Marketing spüren
Willkommen am Dritten Ort
Redline Wirtschaft, Heidelberg 2007 (Frankfurt 2002)
Christian Mikunda
Warum wir uns Gefühle kaufen
Die 7 Hochgefühle und wie man sie weckt
Econ (Ullstein), Berlin 2009

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:28