Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

040167 UE Staging Marketing B (MA) (2020S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Continuous assessment of course work

Winter- und Sommersemester können auch einzeln und in beliebiger Reihenfolge besucht werden, die geblockte Durchführung freitagnachmittags und samstagnachmittags soll den Bedürfnissen berufstätiger Studenten entgegenkommen.
ACHTUNG: Am 22.05.2020 findet eine Lernexpedition statt!

Registration/Deregistration

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 06.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Monday 04.05. 15:00 - 17:00 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Friday 08.05. 13:15 - 18:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Saturday 09.05. 13:15 - 18:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Wednesday 13.05. 16:45 - 20:45 Hörsaal 14 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Saturday 23.05. 13:15 - 18:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Monday 25.05. 16:50 - 20:45 Hörsaal 14 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Wednesday 27.05. 15:00 - 17:00 Hörsaal 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Friday 12.06. 13:15 - 18:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Marketing-Dramaturgie B beschäftigt sich mit den Orten der "Experience Economy": Flagship Stores und Concept Stores, Design Malls und Urban Entertainment Center, Brandlands und Erlebnismuseen, hippen Restaurants und Boutique Hotels. Nach der durchgestalteten Wohnung und dem ästhetischen Arbeitsplatz sind sie die "Dritten Orte", an denen man sich auch zu Hause fühlt und emotional auftanken kann. Die Lehrveranstaltung identifiziert im ersten Block die psychologischen Hochgefühle, die Konsumenten mit ihnen erleben wollen: Glory, Joy, Power, Bravour, Desire, Intensity, Chill. Im Zentrum des zweiten Blocks stehen die hypnoästhetischen Kunstgriffe wie Art Priming, Trance, Destabilization und Attunement.
Durchvisualisierter Vortrag mit zahlreichen Videobeispielen, Selbsterfahrungen, Lernexpedition in Wien, um dramaturgische Kunstgriffe vor Ort einzuschätzen.
Weitere Informationionen: https://marketing.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/i_marketing/unterlagen/Merkblaetter/2020SS_Merkblaetter/Merkblatt_Mikunda_SS_20.pdf

Assessment and permitted materials

Aktive Mitarbeit bei den Selbsterfahrungsübungen, Präsentation einer Gruppenarbeit nach vorgegebenem Thema, Teilnahme an der Lernexpedition in Wien, notenrelevantes mündliches Prüfungsgespräch in der Kleingruppe am Semesterende.

Minimum requirements and assessment criteria

Maximal eine Fehleinheit (ein Tagesblock) nach vorhergehender schriftlicher oder mündlicher Ankündigung.

Examination topics

Reading list

Christian Mikunda
Marketing spüren
Willkommen am Dritten Ort
Redline Wirtschaft, München 2015 (Frankfurt 2002)

Christian Mikunda
Warum wir uns Gefühle kaufen
Die 7 Hochgefühle und wie man sie weckt
Econ (Ullstein), Berlin 2009

Christian Mikunda
Hypnoästhetik
Die ultimative Verführung in Marketing, Handel und Architektur
Econ (Ullstein), Berlin 2018

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:19