Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

040194 UE Current jurisdiction of the CJEU (MA) (2019S)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Continuous assessment of course work

Diese Lehrveranstaltung ist strikt für Studierende der SPL 4 kontingentiert.

Anmeldung während der Anmeldezeiten über USPACE.
Nachanmeldungen sind ausnahmslos nicht möglich.

Die Vergabe der Referatsthemen erfolgt in der 1. Einheit ! Studierende können ihr Thema aus einer Liste mit Entscheidungen frei auswählen.

Registration/Deregistration

Details

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 07.03. 08:00 - 09:30 Hörsaal 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Thursday 09.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Thursday 06.06. 13:15 - 18:15 Hörsaal 17 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Friday 07.06. 11:30 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß

Information

Aims, contents and method of the course

Gegenstand der Lehrveranstaltung sollen zunächst die jüngsten Entwicklungen der EuGH-Rechtsprechung in wirtschaftsrelevanten Bereichen sein. Diese sollen auch in Bezug zu den wichtigsten Grundsatz-Entscheidungen des EuGH gesetzt werden. Die Aufbereitung des Stoffes erfolgt mittels Präsentation durch die Studierenden mit anschließender Diskussion. Die Entscheidungen werden aus einem Entscheidungspool von den Studierenden selbst gewählt. Ziel der Lehrveranstaltung soll es sein sowohl Kompetenzen im Umgang mit EuGH Judikatur zu erwerben, als auch einen Einblick in die aktuellen Rechtsprobleme des Unionrechts, die den wirtschaftlichen Bereich betreffen, zu gewinnen.

Assessment and permitted materials

Die Leistungskontrolle erfolgt aufgrund des Referats, der mündlichen Mitarbeit und einer kurzen schriftlichen Abhandlung des Referatsthemas.

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderungen: Anwesenheit während der gesamten Lehrveranstaltung, Abgabe der schriftlichen Arbeit, Präsentation
Beurteilungsmaßstab: 45% Präsentation, 45% schriftliche Arbeit, 10% Diskussion

Examination topics

Unterschiedlich je nach gewähltem Referatsthema

Reading list

Borchardt, Die rechtlichen Grundlagen der Europäischen Union, 6. Auflage ,2015
Streinz, Europarecht, 10. Auflage 2016
Pechstein, Entscheidungen des EuGH, 9. Auflage 2016

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:28