Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

040469 UK Insolvency Law (2020W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Der Kurs wird digital asynchron abgehalten mit zwei Onlineklausuren: Donnerstag 21.01.2021 18.30-20.00,und Do, 28.01.2021, 18.30-20.00. Dauer der Klausuren: je 45 Minuten

Do, 10.12.2020
Aufgaben und Grundlagen des Insolvenzrechts, Organe und Beteiligte im Insolvenzverfahren,
Voraussetzungen für die Insolvenzeröffnung
Do, 17.12.2020
Wirkungen der Insolvenzeröffnung (insbesondere auf Verträge),
Forderungen und Gläubiger im Insolvenzverfahren
Do 07.01.2021
Anfechtungsrecht, Abgrenzung Sanierungsverfahren und Konkursverfahren,
Gang und zeitlicher Ablauf des Konkursverfahrens
Do 14.01.2021
Sanierungsplan und Sanierungsverfahren,
Sonderbestimmungen für natürliche Personen

Thursday 21.01. 18:30 - 20:00 Digital
Thursday 28.01. 18:30 - 20:00 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Inhalt:
Diese Lehrveranstaltung hat die Vermittlung grundlegender Kenntnisse des Insolvenzrechts zur Aufgabe. Neben einer Einführung in die Funktion und das Anliegen des gegenständlichen Rechtsgebiets sollen vor allem die beteiligten Personen und Organe, die Voraussetzungen für die Insolvenzeröffnung sowie das materielle Insolvenzrecht, konkret die Wirkungen der Insolvenzeröffnung und die Grundzüge des Anfechtungsrechts, näher erläutert werden. Ergänzend werden die Grundzüge des Sanierungsplans und des Sanierungsverfahrens vorgestellt, und ebenso die Sonderbestimmungen für die Insolvenz einer natürlichen Person vorgestellt und besprochen.

Ziele:
Vermittlung von Grundlagen im Insolvenzrecht sowie sonstiger bedeutender Aspekte der Gesellschaft in der Krise

Methode:
Den Studierenden werden zu Beginn der Lehrveranstaltung die konkreten Lehrunterlagen, die zur Aneignung des Lehrstoffs zu verwenden sind, genau bekannt gegeben: Dabei handelt es sich sowohl um Lehrveranstaltungsskripten, Lehrbücher und Kodices als auch um digitale Vortragsfolien (PP-Präsentation), die online über die Plattform Moodle zur Verfügung gestellt werden.
Für die jeweilige LV-Einheit werden den Studierenden nach dem vorgegebenen Zeit- und Themenplan gesonderte Fragen und Fallbeispiele zu Übungszwecken und zur Ausarbeitung online (per Email oder über die Plattform Moodle) zur Verfügung gestellt (samt Angabe der entsprechenden inhaltlichen Abschnitte in den Lehrunterlagen bzw der relevanten Vortragsfolien).
Bis zur jeweils nächsten LV-Einheit können die Studierenden ihre Ausarbeitungen per Email an den LV-Leiter übermitteln, der die eingelangten Arbeiten kontrolliert und gegebenenfalls Mitarbeitspunkte dafür vergibt. In diesem Zeitraum können die Studierenden über digitale Medien (Moodle, Email) auch mit Fragen an den LV-Leiter zu den jeweiligen inhaltlichen Themen des Stoffgebiets herantreten.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Präsenzprüfung am Ende der Lehrveranstaltung: Dauer 60 Minuten
Alternative im Falle verschärfter COVID-19 Maßnahmen: Digitale Online-Prüfung über die Plattform Moodle (schriftliche Open Book-Klausur mit offenen Fragen; Dauer 60 Minuten)
Benotung und Punkteschema der Lehrveranstaltung
Insgesamt können die Studierenden in der Lehrveranstaltung 40 Punkte erreichen: 36 Punkte werden bei der Prüfung vergeben, 4 Punkte können durch die Mitarbeit im Rahmen der Home Learning-Einheiten erlangt werden.
Notenschlüssel für die Lehrveranstaltung: ab 21 Punkten Genügend, ab 26 Punkten Befriedigend, ab 31 Punkten Gut, ab 36 Punkten Sehr gut.

Minimum requirements and assessment criteria

Schriftliche Präsenzprüfung am Ende der Lehrveranstaltung: Dauer 60 Minuten
• Alternative im Falle verschärfter COVID-19 Maßnahmen: Digitale Online-Prüfung über die Plattform Moodle (schriftliche Open Book-Klausur mit
offenen Fragen; Dauer 60 Minuten)
Benotung und Punkteschema der Lehrveranstaltung
• Insgesamt können die Studierenden in der Lehrveranstaltung 40 Punkte erreichen: 36 Punkte werden bei der Prüfung vergeben, 4 Punkte
können durch die Mitarbeit im Rahmen der Home Learning-Einheiten erlangt werden.
Notenschlüssel für die Lehrveranstaltung: ab 21 Punkten Genügend, ab 26 Punkten Befriedigend, ab 31 Punkten Gut, ab 36 Punkten Sehr gut.

Examination topics

Den Studierenden werden zu Beginn der Lehrveranstaltung die konkreten Lehrunterlagen, die zur Aneignung des Lehrstoffs zu verwenden sind, genau bekannt gegeben: Dabei handelt es sich sowohl um Lehrveranstaltungsskripten, Lehrbücher und Kodices als auch um digitale Vortragsfolien (PP-Präsentation), die online über die Plattform Moodle zur Verfügung gestellt werden.

Reading list

• Fink, Insolvenzrecht, (10. Auflage) 2017 (Skriptum LexisNexis)
• Kodex Unternehmensrecht (in aktueller Auflage)
Vertiefende Literatur
• Ausgewählte aktuelle Fachbeiträge zum Thema Insolvenzrecht, die den Studierenden online zur Verfügung gestellt werden.

Association in the course directory

Last modified: Mo 05.10.2020 16:08