Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching and access tests from 21 April 2021 onwards can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

060044 UE Graphic documentation (2020W)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

ab 20.11 im GIS-Labor (20.11., 27.11., 4.12., 11.12.)

Friday 02.10. 09:00 - 12:00 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Friday 09.10. 09:00 - 12:00 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Friday 16.10. 09:00 - 12:00 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Friday 23.10. 09:00 - 12:00 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Friday 30.10. 09:00 - 12:00 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Friday 06.11. 09:00 - 12:00 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Friday 13.11. 09:00 - 12:00 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Die Studierenden erlangen Grundkenntnisse der graphischen Dokumentationstechniken von archäologischem Kleinfundmaterial bis hin zur publikationsgerechten Vorlage

Die Lehrveranstaltung ist als Präsenzveranstaltung geplant. Im Falle der Überschreitung der durch Verordnung eingeschränkten Kapazität des für die Lehrveranstaltung gebuchten Raumes durch vorliegende Anmeldungen wird die Lehrveranstaltung Hybrid angeboten (Teilung der LV in Gruppen, die in wöchentlichem Wechsel in Präsenz bzw. in synchron-digitaler Form mit Webinar-Tool an der Lehrveranstaltung teilnehmen). Gegebenfalls kann der digitale Part der LV auch ersatzlos gestrichen werdsen, da im GIS-Labor wesentlich weniger Plätze vorgesehen sind. Im Falle eines erneuten Lock-Downs muss die LV auf einen späteren Zeitpunkt verschoben und als Blockveranstaltung weitergeführt werden.

Assessment and permitted materials

Beurteilung anhand selbständig erstellter Fundtafeln in manueller und digitaler Ausführung.

Minimum requirements and assessment criteria

Basis EDV-Kenntnisse, Bildbearbeitung; 20% Anwesenheit, 80% Qualität der Arbeiten

Examination topics

Reading list

M. Wiegmann, Zeichenrichtlinie des Landesamts für Denkmalpflege und Archäologie, Archäologie in Sachsen-Anhalt 3, 2005, 287ff

Association in the course directory

Last modified: Tu 03.11.2020 13:28