Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

060046 UE AutoCAD for Archaeologists (2020W)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes

ACHTUNG Terminänderung: Die LV findet am 12.10., 19.10., 09.11., 16.11., 23.11., 30.11., 07.12.2020. von 14:00 bis 17:00 im GIS Labor statt

Gruppeneinteilung:
Die Gruppeneinteilung richtet sich nach den Anfangsbuchstaben der Nachnamen.

Gruppe 1: 14:00 - 15:25 Anfangsbuchstaben der Nachnamen von A bis K

Gruppe 2: 15:35 - 17:00 Anfangsbuchstaben der Nachnamen von L bis Z


Information

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung vermittelt AnfängerInnen die Grundlagen und alle erforderlichen Funktionen von AutoCAD, um archäologische Grabungspläne zu digitalisieren und somit den Arbeitsablauf von der Projektplanung bis zum Endprodukt digitaler 2D-Pläne zu beherrschen.
Ziele: Die Kenntnis der Grundlagen und Funktionen des 2D-Anwendungsbereiches von AutoCAD ermöglicht den Studierenden selbständiges Planen und Durchführen von archäologischen Digitalisierungsprojekten.
Methoden: Die Grundlagen und verschiedenen Funktionen und Befehle von AutoCAD werden vorgestellt und anhand von Übungsbeispielen und Aufgabenstellungen von den Studierenden angewendet.

Assessment and permitted materials

Anwesenheit und Mitarbeit während der Lehrveranstaltungseinheiten, selbständige Übungsarbeiten. Termine und Modalitäten werden in der LV bekannt gegeben.

Minimum requirements and assessment criteria

Alle genannten Teilleistungen müssen erbracht werden. Von der Gesamtpunktezahl 100 muss mindestens die Hälfte erreicht werden.

Feedback wird während der gesamten LV und zu den Übungsarbeiten gesammelt, bei Bedarf auch individuell vermittelt. Die beim Test erbrachte Leistung kann eingesehen werden. Details dazu werden in der LV bekannt gegeben.

Examination topics

Das in den LV-Einheiten Durchgenommene und Erlernte.

Reading list

Wird in der LV erläutert.

Association in the course directory

Last modified: Mo 12.10.2020 11:28