Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

060075 VU Coptic I (2015W)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 05.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Monday 12.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Monday 19.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Monday 09.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Monday 16.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Monday 23.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Monday 30.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Monday 07.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Monday 14.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Monday 11.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Monday 18.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Monday 25.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG

Information

Aims, contents and method of the course

Einführung in die koptische Sprache und Schrift. Übersicht über grammatische Texte und Lexika. Welches Material steht uns zur Verfügung? Beschreibung der koptischen Dialekte. Einführung in die wesentlichen Elemente des Koptischen: z.B. Form der Nomina, Gebrauch des Artikels, Possessivartikel, Präpositionen, Satzarten: Adverbialsatz, Nominalsatz, die Formen des Verbums, Status etc. Gegen Ende des Kurses: Einlesen in koptische Texte, Einführung in die koptischen Dialekte und kurze Übungen.

Assessment and permitted materials

Mehrere Teilleistungen: Anwesenheit in den LV-Einheiten, aktive Teilnahme an den Übungen (Mitarbeit), mündlicher Test am Ende des Kurses.

Minimum requirements and assessment criteria

Das Erlernen der koptischen Sprache insofern es im Verlauf eines Semesters möglich ist. Selbständiger Umgang mit koptischen Texten. Kenntnisse der koptischen Dialekte. Wer das Saidisch gut kann, wird sich bald in jeden anderen koptischen Dialekt einlesen können.

Examination topics

Nach Beschreibung und Auseinandersetzung mit Elementen der Grammatik soll es durch Teilnahme an den Übungen zu einer aktiven Erarbeitung des Stoffes kommen. Schwerpunkte: Aufbau des Vokabulars, Umgang mit einfachen Texten.

Reading list


Association in the course directory

P1-104

Last modified: Mo 07.09.2020 15:30