Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

060076 VO Principles of Experimental Archaeology (2013W)

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 04.10. 12:00 - 14:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Friday 11.10. 12:00 - 14:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Friday 18.10. 12:00 - 14:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Friday 25.10. 12:00 - 14:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Friday 08.11. 12:00 - 14:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Friday 15.11. 12:00 - 14:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Friday 22.11. 12:00 - 14:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Friday 29.11. 12:00 - 14:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Friday 06.12. 12:00 - 14:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Friday 13.12. 12:00 - 14:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung ist eine Einführungsvorlesung zur Experimentellen Archäologie und Technikgeschichte. Ziel ist die Vermittlung der theoretischen Grundlagen (wissenschaftstheoretischer Hintergrund, methodische Herangehensweise, Definition von Fragestellungen) wie auch eine Vorstellung der praktischen Aspekte dieser Forschungsmethode (handwerkliche Fähigkeiten, Handwerkspraktiken, technische Einrichtungen und Arbeitsvorgänge, Kenntnisse der Eigenschaften verschiedener Materialen). Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Dokumentation der Experimente und ihre Aufbereitung bis hin zur Publikation. Die Einbeziehung interdisziplinärer Forschungsmethoden wie auch naturwissenschaftlicher Analysemethoden stellt hierbei ein wichtiges Hilfsmittel dar.

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

4.10. Vorstellung Lektoren / Hannes Herdits
18.10. Matthias Kucera / Stefan Eichert
25.10 Wolfgang Lobisser / Klaus Löcker
8.11. Inge Schierer / Karina Grömer
15.11. Michael Konrad
29.11. Pieler / Mehofer
13.12. Erich Nau / Hans Reschreiter

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:30