Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070089 GR Guided Reading - The medieval town (2018W)

Society, economy and conflicts

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 02.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Tuesday 09.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Tuesday 16.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Tuesday 23.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Tuesday 30.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Tuesday 06.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Tuesday 13.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Tuesday 20.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Tuesday 27.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Tuesday 04.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Tuesday 11.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Tuesday 08.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Tuesday 15.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Tuesday 22.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Tuesday 29.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

In diesem Guided Reading beschäftigen wir uns mit einigen einführenden Texten in die Forschungen zur mittelalterlichen, europäischen Stadt. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf Gesellschaft, Wirtschaft und Konflikte geworfen. Nach einer kurzen Einführung in die Grundlagen der mittelalterlichen Stadt, werden einzelne Aspekte wie Arbeit, Handel, Migration oder Verteidigung herausgegriffen. Diese Themenfelder werden nicht nur tiefergehend betrachtet sondern auch miteinander in Beziehung gesetzt. Die Verbindung sozial- und wirtschaftshistorischer Themen soll den Studierenden eine Vorstellung vom engen Zusammenspiel einzelner Elemente in der Lebenswelt der mittelalterlichen Stadtbewohner ermöglichen und einen Eindruck von der Komplexität der urbanen mittelalterlichen Gesellschaft gewährleisten.

Assessment and permitted materials

• Anwesenheit.
• Aktive Teilnahme und Mitarbeit.
• Lektüre der vorgegebenen Texte.
• Regelmäßige, kleinere schriftliche Übungsaufgaben.

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

BA: Mittelalter (4 ECTS); BEd: Wirtschafts- und Sozialgeschichte (4 ECTS); Diplom UF: Wirtschafts- und Sozialgeschichte (4 ECTS)

Last modified: We 30.01.2019 09:07