Universität Wien FIND

070151 VO Lecture - Power and Network of European Dynasties, 1400-2000 (2018W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 09.10. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Tuesday 16.10. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Tuesday 23.10. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Tuesday 30.10. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Tuesday 06.11. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Tuesday 13.11. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Tuesday 20.11. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Tuesday 27.11. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Tuesday 04.12. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Tuesday 11.12. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Tuesday 08.01. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Tuesday 15.01. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Tuesday 22.01. 11:15 - 12:45 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07

Information

Aims, contents and method of the course

Die Vorlesung Nur eine Beziehungsgeschichte? ist, wie der erweiterte Titel verrät, dem Macht- und Netzwerkgefüge europäischer Dynastien von etwa 1400 bis 2000 gewidmet. Dabei sollen nicht nur ein Überblick über die mehr oder weniger funktionierenden verwandtschaftlichen Beziehungen zwischen den verschiedenen Dynastien vorgestellt, sondern auch Dynastie relevante sowie Macht- und Netzwerk konstituierende Elemente (Hausordnungen, Nachfolgeregelungen etc.) abgehandelt werden. Anhand ausgewählter Beispiele schließlich soll veranschaulicht werden, wie sich etwa der konfessionell eingeschränkte Heiratsmarkt ab der Gegenreformation oder diverse Nachfolgeordnungen auf den Bestand jeweiliger Dynastien langfristig ausgewirkt haben.

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

BA Geschichte: Weitere Zugänge (Schwerpunkt Osteurop. Geschichte)
BEd Lehramt: UF GSP 03, Vorlesung Osteurop. Geschichte
Master Osteuropäische Geschichte: M 3.1
Master Geschichte: Wahlbereich (PM4)

Last modified: Th 05.09.2019 12:27