Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070175 SE Seminar zu Geschichte (PM 4) (2016W)

ReOrient: Debating Eurocentrism and World Systems

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Der Ökonom Andre Gunder stellt in seinem Buch ReOrient (deutsch 2016) die herkömmliche eurozentrische Weltgeschichte in Frage, die die europäische Expansion seit dem 16. Jahrhundert als langfristigen Aufstieg des Westens deutet. Dieser Sichtweise stellt er die Zentralität Asiens, insbesondere Chinas entgegen: Hier konzentrierten sich zwischen 1400 und 1800 politische Macht, ökonomische Innovation und soziale Stabilität. Um an die weltweit begehrten asiatischen Artikel heranzukommen, setzten westeuropäische Kolonialmächte lateinamerikanisches Silber ein, das in Asien wiederum die Kommerzialisierung und den Austausch beförderte. Erst als Asiens Aufstieg im 18. Jahrhundert stockte, gelang es westeuropäischen Unternehmern, die Importe durch eigene Industrieproduktion zu ersetzen, und weil sie zu wenig Arbeitskraft und viel Energie besaßen, führten sie Kraftmaschinen ein. Die Industrialisierung, das angebliche Kernstück europäischer Überlegenheit, wird somit als Strategie nachholender Entwicklung gedeutet, die Westeuropa zum wirtschaftlichen Aufstieg in der Weltwirtschaft verhalf.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 19.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Wednesday 09.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Wednesday 16.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Wednesday 23.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Wednesday 30.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 1 Hauptgebäude Tiefparterre Stiege 1 Hof 1
Wednesday 07.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Wednesday 14.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 1 Hauptgebäude Tiefparterre Stiege 1 Hof 1
Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Wednesday 11.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Wednesday 18.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Wednesday 25.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 1 Hauptgebäude Tiefparterre Stiege 1 Hof 1

Information

Aims, contents and method of the course

Franks Perspektivenwechsel fügt sich in eine Re-Orientierung der Weltsystem-Analyse ein, die eurozentrische Herangehensweisen in Frage stellt und unter GlobalhistorikerInnen breit und höchst kontrovers diskutiert wird. Im Seminar wird diese Debatte in ihren theoretischen Implikationen verfolgt sowie in empirischen Fallstudien überprüft.

Können historische Ansätze helfen, den aktuellen Wiederaufstieg Asiens besser zu verstehen?

Assessment and permitted materials

The language of communication is German. Students with weak German skills may chose literature in English and give presentations and papers in English as well.

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

The language of communication is German. Students with weak German skills may chose literature in English and give presentations and papers in English as well.

Reading list

Pflichtlektüre: Andre Gunder Frank, ReOrient. Globalwirtschaft im Asiatischen Zeitalter. Wien: Promedia 2016.

Association in the course directory

MA Geschichte (2014) Seminar im PM 4 (6 ECTS) | Diplom UF Geschichte, Sozialkunde & Politische Bildung: Seminar zu Historisch-kulturwissenschaftlicher Europaforschung, Wirtschafts- und Sozialgeschichte (6 ECTS) | MA Globalgeschichte: Seminar Vertiefung 2 (6 ECTS)

Last modified: We 15.12.2021 00:17