Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

070183 VO Lecture in History (MA) - Social Militarization in Times of Universal Military Conscription (2020S)

The History of the Habsburg Army (1868-1914)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 11.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 18.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 25.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 01.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 22.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 29.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 06.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 13.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 20.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 27.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 03.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 10.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Wednesday 17.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8

Information

Aims, contents and method of the course

Die Vorlesung beschäftigt sich mit der "Vorgeschichte" des Ersten Weltkriegs. In den Blick rücken jene komplexen gesellschaftlichen Militarisierungsprozesse, die viele europäische Staaten insbesondere in der 2. Hälfte des 19. und frühen 20. Jahrhunderts durchliefen - wozu der Übergang zum Rekrutierungssystem der allgemeinen männlichen Wehrpflicht (in Österreich-Ungarn ab 1868 eingeführt) ebenso gehört wie die Anschaffung moderner Waffensysteme und andere Aufrüstungsmaßnahmen, die steigende Populärität verschiedener Formen des militärischen Kults, die Institutionalisierung "weiblicher" Kriegskrankenpflege und -fürsorge, etc. Umgekehrt gehören auch die Geschichte der europäischen Friedensbewegung/en und des zeitgenössischen Antimilitarismus unterschiedlicher Provenienz zu dieser Entwicklung. Sie wird insbesondere am Beispiel Österreich-Ungarns exemplifiziert, aber auch in einen europäischen Kontext eingeordnet. Dabei interessiert nicht zuletzt die Frage, inwieweit solche Militarisierungsprozesse in den einzelnen Staaten auch ungleich verliefen.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfung (Wissens- und Verständnisfragen) und Abgabe eines auf Fachliteratur basierenden Essays (drei bis fünf Seiten, zur Prüfung ausgedruckt mitzubringen) zu einem Thema der Vorlesung nach eigener Wahl.

ACHTUNG: Neue Modalitäten für den ersten Prüfungstermin am 24. Juni 2020, und neue Uhrzeit (15.00 - 17.00 Uhr): Diese Prüfung findet digital als schriftliche Prüfung mit offenen Fragen mittels eines Prüfungsbogens zum Download über Moodle statt. Genauere Angaben dazu finden Sie auf Moodle.

Minimum requirements and assessment criteria

Die Gesamtbeurteilung setzt sich aus der Benotung der schriftlichen Prüfung (70 %, zwei von drei Fragen müssen positiv beantwortet werden) und eines zusätzlich zu erbringenden Essays (30 %) zusammen.

Examination topics

Stoff der Vorlesung und schriftlich zu erörternde Zusatzlektüre (von rund 300 Seiten; eine Liste mit Fachliteratur, die dafür in Frage kommt, wird auf Moodle bereitgestellt).

ACHTUNG: Neue Vorgaben für diesen Essay für den ersten Prüfungstermin; genaue Angaben dazu finden Sie auf Moodle.

Reading list

Siehe Moodle.

Association in the course directory

Schwerpunkte: Neuzeit, Österreichische Geschichte, Frauen- und Geschlechtergeschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Last modified: Fr 27.11.2020 17:48