Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

070202 PS MA-Proseminar (2018S)

Global Governance und internationale Organisationen

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 14.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 21.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 11.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 18.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 25.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 02.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 09.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 16.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 23.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 30.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 06.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 13.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Wednesday 20.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7

Information

Aims, contents and method of the course

Aktuelle Debatten über die Relevanz der Vereinten Nationen, der Ruf nach einer Reform des UN-Sicherheitsrates, aber auch die neue Zugänglichkeit von historischen Aktenbeständen machen die Geschichte der internationalen Organisationen zu einem höchst relevanten Forschungsthema für die Geschichtswissenschaft. Das Proseminar widmet sich der Geschichte der internationalen Organisationen vom Wiener Kongress 1814/1815 bis zur Gegenwart. Dabei soll insbesondere die Komplexität und Interdisziplinarität des Forschungsfeldes diskutiert werden, auch in Auseinandersetzung mit Ansätzen aus der Politikwissenschaft und dem Feld der Internationalen Beziehungen. Neben der Theorie sollen dabei auch die spezifischen Quellen- und Methodenfragen kritisch diskutiert werden, von der Oral History über digitale Medienarchive bis hin zu Wikileaks.

Assessment and permitted materials

Jede Sitzung wird durch die intensive Lektüre von ein bis zwei vorgegebenen Textauszügen vorbereitet. Kleinere schriftliche Hausübungen, die am Tag vor der Sitzung abgegeben werden müssen, bereiten die gemeinsame Diskussion der Texte vor. Von den Studierenden werden zudem die intensive mündliche Mitarbeit sowie die Übernahme eines Kurzreferats bzw. Kommentars erwartet. Am Ende des Semesters ist eine eigenständige kurze Forschungsarbeit zu verfassen.

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

Amy Sayward, The United Nations in International History, New York 2017.
Madeleine Herren, Internationale Organisationen seit 1865. Eine Globalgeschichte der internationalen Ordnung, Darmstadt 2009.
Akira Iriye, Global Community: The Role of International Organizations in the Making of the Contemporary World, Berkeley 2002.

Association in the course directory

Neuzeit, Zeitgeschichte

Last modified: Mo 07.09.2020 15:30