Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

070228 UE Reading Historiography (2020W)

Das historische Phänomen "Kosaken" von der Entstehung bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Update 3.11.: Bis auf Widerruf Umstellung auf digitale Lehre gemäß Universitätskonzept zur Verhinderung der Ausbreitung der Covid-19-Pandemie. Alle Infos erhalten Sie von der LV-Leitung via Moodle / eMail / ufind

Wednesday 07.10. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Wednesday 14.10. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Wednesday 21.10. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Wednesday 28.10. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Wednesday 04.11. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 11.11. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 18.11. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 25.11. 13:15 - 14:45 Digital
Wednesday 02.12. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Wednesday 09.12. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Wednesday 16.12. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Wednesday 13.01. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Wednesday 20.01. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27
Wednesday 27.01. 13:15 - 14:45 Hybride Lehre
Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2Q-EG-27

Information

Aims, contents and method of the course

Reading of historiographical Texts and History of Historiography

Assessment and permitted materials

Die Leistungskontrolle erfolgt auf Basis kontinuierlicher Mitarbeit, aktiver Teilnahme an Diskussionen, kleinen schriftlichen HÜ zur wöchentlichen Lektüre, Präsentation (auf Grund der aktuellen Situation im Herbst und Winter ist mit Umstieg auf digitale Form auch zu rechnen) inkl. Handout und Verfassen einer schriftlichen Abschlussarbeit im Umfang von ca. 40.000 (15 S.).

Minimum requirements and assessment criteria

Anwesenheitspflicht, aktive Mitarbeit und Verfassen einer schriftlichen Abschlussarbeit, die termingerecht abgegeben wird
Die Studierenden dürfen 1x unentschuldigt fehlen. Bei den Online-Sitzungen ist die Teilnahme verpflichtend.

Beurteilungsmaßstab:
- Anwesenheit und Diskussionsbeteiligung: 20 Punkte
- Kleinere schriftliche Übungsaufgaben: 20 Punkte
- Mündliche Präsentation inkl. Handout: 20 Punkte
- Schriftliche Arbeit: 40 Punkte (vereinbarter Abgabetermin ist einzuhalten)
Für eine positive Beurteilung der Lehrveranstaltung sind 60 Punkte erforderlich.

1 (sehr gut) 100-90 Punkte
2 (gut) 89-81 Punkte
3 (befriedigend) 80-71 Punkte
4 (genügend) 70-60 Punkte
5 (nicht genügend) 59-0 Punkte

Examination topics

Die Themen werden von den Studierenden durch das Verfassen einer kurzen schriftlichen Arbeit sowie mittels Referaten und Diskussionen erarbeitet.

Reading list

Guillaume Le Vasseur, Sieur de Beauplan, A description of Ukraine. Cambridge (o.J.)
Guillaume Le Vasseur, Sieur de Beauplan, Beschreibung der Ukraine, der Krim und ihrer Einwohner. Aus dem Französischen ... und aus dem Tagebuche eines deutschen Prinzen [Maximilian Emanuel von Würtemberg] ... ;; (OV :) Beschreibung d'Ukraine qui sont plusieurs Provinzen du Royaume de Pologne Breslau 1780.
http://digital.onb.ac.at/OnbViewer/viewer.faces?doc=ABO_%2BZ164599601
Erich Lassota von Steblau, Tagebuch, Halle 1866
https://books.google.at/books?id=ZIjb1NrXEscC&printsec=frontcover&dq=inauthor:%22Erich+Lassota+von+Steblau%22&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwj2_crW-MDrAhXrkosKHeioBiUQuwUwAXoECAIQBg#v=onepage&q&f=false

Johann Christian von Engel, Geschichte der Ukraine und der ukrainischen Cosaken, wie auch der Königreiche Halitsch und Wladimir. Halle 1796. http://digital.onb.ac.at/OnbViewer/viewer.faces?doc=ABO_%2BZ179867506
Carsten Goehrke, Die russischen Kosaken im Wandel des Geschichtsbildes. In: Schweizerische Zeitschrift für Geschichte, Bd. 30 (1980) 181-203. https://www.e-periodica.ch/digbib/view?pid=szg-006:1980:30::572#199
Andreas Kappeler, Kleine Geschichte der Ukraine, München 1994.
Andreas Kappeler, Die Kosaken: Geschichte und Legenden, München 2013.
Carsten Kumke, Führer und Geführte bei den Saporoger Kosaken. Struktur und Geschichte kosakischer Verbände im polnisch-litauischen Grenzland (1550–1648), in: Forschungen zur osteuropäischen Geschichte; Bd. 49, Berlin 1993. https://www.osmikon.de/metaopac/search;jsessionid=62EE97A7578E305E94267F8499BC062A.touch01?id=BV008273304&View=ostdok
Philip Longworth, Die Kosaken. Legende und Geschichte, Frankfurt am Main 1977.
Serhii Plokhy, The Cossacks and religion in early modern Ukraine, Oxford 2001.
Serhii Plokhy, The Cossack myth: history and nationhood in the age of empires. Cambridge 2012.
Serhii Plokhy, Tsars and Cossacks : a study in iconography. Cambridge 2002.
Volodymyr Sichynsky, Ukraine in Foreign Comments and Descriptions from the VIth to XXth Century. New York 1953.
Iskra Schwarcz, Die Kosakenzüge am Anfang des 17. Jahrhunderts und die Verwüstung von Varna, in: Christo Choliolčev u.a. (Hg.), Von der Scythia zur Dobrudža. Miscellanea Bulgarica 11, Wien 1997, 55-62.
Iskra Schwarcz, Die umstrittene Heldenfigur des ukrainischen Kosakenhetmans Ivan Mazepa. Dämonisierung und Heroisierung der Erinnerung, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 1/2017, 73-90.
Günter Stökl, Die Entstehung des Kosakentums, München 1953.
Orest Subtelny, Ukraine. A History. Toronto u. a. 2009.
Christoph Witzenrath, Cossacks and the Russian Empire, 1598-1725. Manipulation, Rebellion and Expansion into Siberia. London/New York 2007.

Association in the course directory

Last modified: Mo 02.11.2020 11:08