Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

070261 UE Reading Historiography (2020W)

Historisierungen: "Frauen" in der Geschichtsschreibung seit der Aufklärung

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Update 3.11.: Bis auf Widerruf Umstellung auf digitale Lehre gemäß Universitätskonzept zur Verhinderung der Ausbreitung der Covid-19-Pandemie. Alle Infos erhalten Sie von der LV-Leitung via Moodle / eMail / ufind

(Oktober) Die Lehrveranstaltung findet hybrid statt, d.h. in einem Mix von Vor-Ort und Online-Lehre zu den angegebenen Zeiten. Vor- und Abschlussbesprechung (5.10.2020 und 25.1.2021) werden ausschließlich online abgehalten.

Monday 05.10. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Hörsaal 11 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Monday 12.10. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Hörsaal 11 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Monday 19.10. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Hörsaal 11 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Monday 09.11. 11:30 - 13:00 Digital
Monday 16.11. 11:30 - 13:00 Digital
Monday 23.11. 11:30 - 13:00 Digital
Monday 30.11. 11:30 - 13:00 Digital
Monday 07.12. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Hörsaal 11 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Monday 14.12. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Hörsaal 11 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Monday 11.01. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Hörsaal 11 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Monday 18.01. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Hörsaal 11 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Monday 25.01. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Hörsaal 11 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

In der Übung werden anhand von historiografischen Texten Einblick in die Geschichte der Geschichtsschreibung vermittelt. Leitthema ist die Frage, wie und wann „Frauen“ Akteurinnen und Gegenstand der Geschichtsschreibung wurden und werden. Dabei werden historische Texte aus mehreren Jahrhunderten und unterschiedliche historiografische Ansätze vorgestellt. Am Ende sollen sich die Seminarteilnehmer*innen einen Überblick über mögliche Ansätze und Gegenstände verschafft haben.

Assessment and permitted materials

Eigenständige Vorbereitung der Texte anhand von Leitfragen, davon drei Fragen auf 1 bis 2 Seite schriftlich bis zur jeweiligen Sitzung, aktive Mitarbeit an der Seminardiskussion

Minimum requirements and assessment criteria

Mitarbeit 50%
eigene Texte 50%

Examination topics

Seminarliteratur

Reading list

Angelika Epple, Empfindsame Geschichtsschreibung. Eine Geschlechtergeschichte der Historiographie zwischen Aufklärung und Historismus, Köln/Weimar/Wien 2003

Association in the course directory

Last modified: Mo 02.11.2020 11:28