Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070280 PS BA-Proseminar (2018W)

Bourgeois liberal society

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 11.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 18.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 25.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 08.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 15.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 22.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 29.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 06.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 13.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 10.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 17.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 24.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 31.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5

Information

Aims, contents and method of the course

Angesichts der Tendenzen in diversen Staaten, eine so gennante "illiberale Demokratie" in Abgrenzung zur "liberalen Demokratie" einzurichten, sollen in der LV die Grundlagen der bürgerlich-liberalen Demokratie, deren Wurzeln sich in der Aufklärung finden, diskutiert werden. Unerlässlich ist dabei eine Beschäftigung mit der Aufklärung selbst sowie mit der Durchsetzung des Verfassungsstaates in Abgrenzung zum Ancien régime. Ferner sollen die Gefahren thematisiert werden, denen die bürgerlich-liberale Demokratie ausgesetzt ist. Historische Bildung wird somit zur historisch-politischen Bildung. Die Themenbreite ist somit weit gestreut: wirtschaftliche soziale, kulturelle und politische Aspekte unserer Gesellschaft kommen zur Sprache.

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Abschlussarbeit
Exzerpt zu einem wissenschaftlichen Aufsatz
Mitarbeit in der LV
Diskussion/Internetforum

Examination topics

Reading list

Wird in der LV bekanngegeben.

Association in the course directory

BA 12 : Neuzeit, Zeitgeschichte, (5 ECTS);
BEd:Osteuropäische Geschichte, Historisch-Kulturwissenschaftlicher Europaforschung (5 ECTS);
Diplom UF: Osteuropäische Geschichte, Historisch-Kulturwissenschaftlicher Europaforschung (5 ECTS)

Last modified: We 15.12.2021 00:17