Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070335 PS BA-Proseminar (2018W)

European Cities in the Middle Ages

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die definitive Aufnahme erfolgt in der ersten Stunde. Anwesenheit ist unbedingt erforderlich! Nicht in Anspruch genommene Plätze werden gemäß der Warteliste an Anwesende vergeben.

Tuesday 02.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Tuesday 09.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Tuesday 16.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Tuesday 23.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Tuesday 30.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Tuesday 06.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Tuesday 13.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Tuesday 20.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Tuesday 27.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Tuesday 04.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Tuesday 11.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Tuesday 08.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Tuesday 15.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Tuesday 22.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Tuesday 29.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7

Information

Aims, contents and method of the course

Gemäß Studienplan:
https://mtbl.univie.ac.at/storage/media/mtbl02/2011_2012/2011_2012_215.pdf
bzw.
http://www.univie.ac.at/geschichte/studienplan-wiki/index.php?title=Pflichtmodul_Bachelor-Modul_1
Im Konkreten werden in der Lehrveranstaltung verschiedene Phänomene des europäischen Städtewesens im Mittelalter unter Berücksichtigung wechselnder Zugänge der Forschung untersucht und diskutiert. Die Studierenden bearbeiten jeweils einen Aspekt und präsentieren ihre Ergebnisse mündlich im einem Referat, zu dem die KollegInnen Stellung nehmen, und in schriftlicher Form. Dabei ist eine ausgewählte Quellenstelle, die in sprachlich zugänglicher Form gedruckt vorliegt, in den Mittelpunkt zu stellen. Die Themenfindung soll einvernehmlich und angeleitet erfolgen.

Assessment and permitted materials

Siehe oben Link zum Modul.
- Diskussionsbeteiligung einschließlich verschiedener Formen von feed-back für andere Teilnehmende
- Präsentation
- schriftliche Arbeit (verwendbar als Bachelorarbeit 1)

Minimum requirements and assessment criteria

positive Absolvierung aller Komponenten

Examination topics

prüfungsimmanent!

Reading list

Felicitas Schmieder, Die mittelalterliche Stadt (Geschichte kompakt, Darmstadt 3. Aufl. 2012).

Frank G. Hirschmann, Die Stadt im Mittelalter (Enzyklopädie deutscher Geschichte 84, München 2. Aufl. 2016). (UBW auch online)

Association in the course directory

BA: Proseminar (5 ECTS) - Mittelalter | Diplom UF auslaufend: Vertiefung; Proseminar - Historisch-Kulturwissenschaftliche Europaforschung (5 ECTS) | BEd: PS Historisch-Kulturwissenschaftliche Europaforschung, Österreichische Geschichte 1 (5 ECTS)

Last modified: Th 31.01.2019 11:47