Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070477 KU Theories of Historical Sciences. An Introduction (2007W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 12.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Friday 19.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Friday 09.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Friday 16.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Friday 23.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Friday 30.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Friday 07.12. 10:00 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Friday 14.12. 10:00 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Friday 11.01. 10:00 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Friday 18.01. 10:00 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Friday 25.01. 10:00 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß

Information

Aims, contents and method of the course

Zunächst werden die Grundzüge der Theorie der deutschsprachigen Geschichtswissenschaft im 19. Jahrhundert dargestellt. Insbesondere wird Droysens Historik in ausgewählten Passagen vorgestellt und diskutiert. Besonderes Augenmerk gilt dabei den großen Versprechungen des Historismus, denen die Geschichtswissenschaften ihren Aufstieg zur Leitwissenschaft im 19. Jh. verdankten (v. a. die immer noch gängige Annahme, die GW explizierten den "Sinn von Geschichte" etc. ) Es folgt ein Überblick über einige wichtige geschichtswissenschaftliche Disziplinen und deren Theorien und Methodologien (Politische Geschichte, Sozial- und Kulturgeschichte, Wirtschaftsgeschichte, Frauen- und Geschlechtergeschichte). Da die Geschichtswissenschaften seit einigen Jahrzehnten kein geschlossenes Lehrgebäude mehr darstellen und kein gemeinsames Paradigma mehr haben, ist es ein wichtiges Lehr- und Lernziel, einen Überblick über die polyparadigmatisch
gewordenen Geschichtswissenschaften und deren implizite und explizite Theorien zu vermitteln.
Didaktisch basiert der KU teils auf vorlesungsähnlichen Teilen, teils auf der Diskussion von Schlüsseltexten der jeweiligen theoretischen Konzepte in den Geschichtswissenschaften. Prüfungsimmanente LV. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

W1; LA-W1

Last modified: Fr 31.08.2018 08:49