Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

080077 SE B810 Bachelor (2018S)

Continuous assessment of course work

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 09.03. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Friday 16.03. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Friday 23.03. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Friday 13.04. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Friday 20.04. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Friday 27.04. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Friday 04.05. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Friday 11.05. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Friday 18.05. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Friday 25.05. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Friday 01.06. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Friday 08.06. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Friday 15.06. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Friday 22.06. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Friday 29.06. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse

Information

Aims, contents and method of the course

Der positive Abschluss der Module 1-4 und eines weiteren Moduls (5, 6 oder 7) ist die Zugangsvoraussetzung für das Bachelor-Seminar. In diesem soll eine Abschluss-Arbeit (Bachelor-Arbeit B) von in der Regel cirka 55.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen) verfasst werden. Dieses empirisch-ethnographische oder historische Forschungsvorhaben zu einem klar umgrenzten Thema wird in seiner Konzeption und Durchführung vor dem Plenum und in individuellen Sprechstunden begleitend unterstützt und kommentiert. Die wichtigsten (im Seminar zu präsentierenden und zu diskutierenden) Arbeitsschritte sind dabei die Wahl einer konkreten Fragestellung und die darauf abgestimmte Methodik, die Erkundung des Forschungsstandes, hierauf die Materialgenerierung, -bearbeitung und -auswertung und schließlich (bis Semesterende) die Verschriftlichung der Ergebnisse.

Assessment and permitted materials

Prüfungsimmanente LV. Regelmäßige Teilnahme und Mitarbeit, selbständige Forschungsarbeit und Abfassung einer betreuten Abschluss-Arbeit (Bachelor-Arbeit B) von in der Regel 55.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen).

Grundlage der Beurteilung ist die schriftliche BA-Arbeit.

Minimum requirements and assessment criteria

Für den erfolgreichen Abschluss der LV sind zumindest 50 von 100 Punkten zu erreichen.

Notenskala:
>= 87,5 sehr gut (1)
>= 75 gut (2)
>= 62,5 befriedigend (3)
>= 50 genügend (4)
< 50 nicht genügend (5)

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Last modified: We 26.09.2018 14:47