Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

090010 VO Griechische Lektüre I (Teil 1) (2019W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Veranstaltung beginnt am 08.10.2019.

Tuesday 08.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Tuesday 15.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Tuesday 22.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Tuesday 29.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Tuesday 05.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Tuesday 12.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Tuesday 19.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Tuesday 26.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Tuesday 03.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Tuesday 10.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Tuesday 17.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Tuesday 07.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Tuesday 14.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Tuesday 21.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3

Information

Aims, contents and method of the course

Sokrates berichtet dem Kriton, der Erzieher für seine Kinder sucht, von einem beeindruckenden Treffen mit den beiden Sophisten und "Alleskönnern" Euthydemos und Dionysodoros am Vortag: Sie konnten die Aussagen aller Anwesenden widerlegen oder sie zur Zustimmung zu den absurdesten Thesen bringen. Es wird klar, dass Sokrates diese Geistesakrobaten gleichwohl Stück für Stück entzaubern konnte, so dass Kriton sich mit Fortschreiten des Dialoges mehr und mehr von dem Gedanken distanziert, sie als Lehrer zu engagieren, und mehr der von Sokrates nebenbei entwickelten Lehre vom Glück zuneigt.

Diese einführende Lektüre startet am Beginn des Dialoges 'Euthydemos' und bemüht sich primär, die Grundlagen der attischen Prosa am Text nahezubringen; der Inhalt des Textes und die Philosophie Platons werden dabei aber sicher nicht zu kurz kommen! - Bitte versuchen Sie, für die erste Sitzung, die am 08.10.2019 stattfindet, die Übersetzung des Textes bis Euth. 272 b4 gemäß Ihren momentanen Möglichkeiten vorzubereiten. Eine Kopiervorlage des zugrundegelegten griechischen Oxford-Textes liegt am Diensttisch aus.

Assessment and permitted materials

Regelmäßige präparierte Teilnahme, Übersetzungs-Abschlussklausur in der letzten Sitzung (28.01.2020, 15:00-16:30 Uhr, Hörsaal 3).

Minimum requirements and assessment criteria

Regelmäßige präparierte Teilnahme, bestandene Übersetzungs-Abschlussklausur. Länge ca. 250 Wörter (Limes abhängig von tatsächlicher Länge und Schwierigkeitsgrad des Textes).

Examination topics

Platon

Reading list

Ein Semesterapparat ist eingerichtet, wichtig sind vor allem die Kommentare von Erler, Grifford und Hawtrey.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:20