Universität Wien FIND

090062 VO Überblick über die römische Literatur (2018S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 09.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Friday 16.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Friday 23.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Friday 13.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Friday 20.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Friday 27.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Friday 04.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Friday 11.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Friday 18.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Friday 25.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Friday 01.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Friday 08.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Friday 15.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Friday 22.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8

Information

Aims, contents and method of the course

Die Vorlesung bietet einen Überblick über die römische Literatur bis ca. 250 n. Chr.; es sollen Autoren bzw. Werke in chronologischer und gattungsgeschichtlicher Ordnung vorgestellt und im politisch-sozialen Umfeld sowie im zeitgenössischen "Literaturbetrieb"; verortet werden. Zugleich ist eine Forschungsgeschichte mit Schwerpunkt auf neueren Ansätzen angestrebt, die nicht zuletzt die Zeitgebundenheit von Interpretationen und Autorbildern deutlich machen soll.
In die Vermittlung literaturgeschichtlicher Daten sollen Aspekte wie Oralität, Medialität, Performanz und Medienwandel der Überlieferung einbezogen und der klassisch-philologische Umgang mit den überlieferten Texten (kritische Editionen, Übersetzungen) im Kontext neuerer Literaturtheorie und im Vergleich mit Neuphilologien reflektiert werden.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfung (erster Termin: 29.6.2018)

Minimum requirements and assessment criteria

9 Fragen zu je 4 Punkten
34-36 Punkte: 1; 30-33 Punkte: 2; 25-29 Punkte: 3; 19-24 Punkte: 4
18 Punkte und darunter: 5

Examination topics

Stoff der VO + selbständige Lektüre in Übersetzung: Lukrez, 5,772ff.; 6,1090ff. (jeweils bis zum Buchende); Catull, c. 64; Vergil, ecl. 4; georg. 4; Horaz, serm. 1,5; carmen saeculare; carm. 4,5; 7-9; Tacitus, Agricola; Apuleius, Amor und Psyche

Reading list

Albrecht, Michael von, Geschichte der römischen Literatur. Von Andronicus bis Boëthius; mit Berücksichtigung ihrer Bedeutung für die Neuzeit, München 1994 (Dtv 4618)
Baier, Thomas, Geschichte der römischen Literatur, München 2010
Dihle, Albrecht, Die griechische und lateinische Literatur der Kaiserzeit: Von Augustus bis Iustinian München 1989
Fuhrmann, Manfred, Geschichte der römischen Literatur, Stuttgart 2005 (Reclams Universal-Bibliothek 17658)

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:31