Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

090102 VO Byzantine Sicily - History and Literature (2021S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 09.03. 11:30 - 13:00 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Tuesday 16.03. 11:30 - 13:00 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Tuesday 23.03. 11:30 - 13:00 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Tuesday 13.04. 11:30 - 13:00 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Tuesday 20.04. 11:30 - 13:00 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Tuesday 27.04. 11:30 - 13:00 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Tuesday 04.05. 11:30 - 13:00 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Tuesday 11.05. 11:30 - 13:00 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Tuesday 18.05. 11:30 - 13:00 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Tuesday 01.06. 11:30 - 13:00 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Tuesday 08.06. 11:30 - 13:00 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Tuesday 15.06. 11:30 - 13:00 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Tuesday 22.06. 11:30 - 13:00 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Inhalte: Die LV bietet einen Abriss zur Geschichte des byzantinischen Sizilien (535 bis 965, dann Versuche zur Rückeroberung bis 1041/42) mit Ausblick auf das insulare Griechentum in der normannischen Periode. Zweites Hauptelement wird die damalige literarische Produktion der Insel auf Griechisch sein, dies vor allem hagiographisches Schrifttum. Ergänzend wird auch die materielle Kultur Siziliens im behandelten Zeitraum berücksichtigt werden. Nicht Gegenstand der Lehrveranstaltung ist eine kunsthistorische Darstellung zum früh- und hochmittelalterlichen Sizilien.

Ziel: Vermittelt werden soll ein Basiswissen zu den gegenständlichen Aspekten einer byzantinischen Provinz (ab ca. 700 mit Themenstatus), gelegen am Rande des Reiches.

Vorlesungsform: Die Präsenz-Vorlesung ist zu bevorzugen, aber beim derzeitigen Stand der Dinge wenig wahrscheinlich; deshalb wohl e-teaching/learning über Moodle. Über die konkreten Abläufe werden die angemeldeten Hörer per Aussendung(en) verständigt.

Assessment and permitted materials

Prüfungsmodus: Abhängig von der pandemischen Lage. Bevorzugt wäre persönliches Kolloquium, wahrscheinlich ist eher Gespräch per Video-Schaltung. Termine werden gesondert bekanntgegeben.

Minimum requirements and assessment criteria

Voraussetzungen: Keine Griechisch-Kenntnisse erforderlich, passive Kenntnisse von Italienisch sind zum Verständnis der Fachliteratur nicht abträglich.

Examination topics

Reading list

Einführende Lektüre: W. Gruber St. Köhler (Hrsg.), Siziliens Geschichte. Insel zwischen den Welten (Globalhistorische Skizzen 24). Wien, Mandelbaum-Verlag 2013; From Polis to Madina. La trasformazione delle città siciliane fra Tardoantico e Alto Medioevo, a cura di Lucia Arcifa e Mariarita Sgarlata. Bari, Edipuglia 2020; E. Kislinger, Sizilien zwischen Vandalen und Römischem Reich im 5. Jahrhundert: Eine Insel in zentraler Randlage. Millennium 11 (2014) 237-259 (zugänglich auch über u:access).

Association in the course directory

Last modified: Mo 20.09.2021 13:08