Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100008 UE Exercise course: Contemporary Grammar (2010S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 10.03. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Wednesday 17.03. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Wednesday 24.03. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Wednesday 14.04. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Wednesday 21.04. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Wednesday 28.04. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Wednesday 05.05. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Wednesday 12.05. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Wednesday 19.05. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Wednesday 26.05. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Wednesday 02.06. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Wednesday 09.06. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Wednesday 16.06. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Wednesday 23.06. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)

Information

Aims, contents and method of the course

In dieser Übung werden die Grundlagen der deutschen Grammatik behandelt, insbesondere die Wortartenlehre und die Syntax, sowie am Semesterende die Textlinguistik. Vor allem sollen die Studierenden lernen, grammatische Analysen eigenständig durchzuführen. Darüber hinaus werden verschiedene Grammatikmodelle vorgestellt.

Assessment and permitted materials

Hausaufgaben, zwei schriftliche Tests

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

Pflichtlektüre: Helbig, Gerhard. 1999. Deutsche Grammatik. Grundfragen und Abriß. 4. unveränderte Auflage. München: iudicium.

Vertiefend: Duden Band 4. Die Grammatik. 2005. 7. Auflage.
Eisenberg, Peter. 1999. Grundriß der deutschen Grammatik. Band 2. Der Satz. Stuttgart, Weimar: Metzler.
Pittner, Karin und Judith Berman. 2004. Deutsche Syntax. Ein Arbeitsbuch. Tübingen: Gunter Narr.
Wöllstein-Leisten, Angelika. 1997. Deutsche Satzstruktur. Grundlagen der Analyse. Tübingen: Stauffenburg.

Association in the course directory

(I 1118)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:31