Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100055 SE Fachdidaktik (2017W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wegen einer Konferenz entfällt der Termin am 4. Oktober. Sie werden auf der Lernplattform einen Einführungstext finden, den Sie bitte vorbereitend für die Stunde am 11. Oktober lesen.

Wednesday 04.10. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 11.10. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 18.10. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 25.10. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Monday 06.11. 18:30 - 21:00 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 08.11. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 15.11. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 22.11. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 29.11. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 06.12. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 13.12. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 10.01. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 17.01. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 24.01. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 31.01. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)

Information

Aims, contents and method of the course

Bilder dominieren unsere Medienwelt: Fotografien, Videos, Filme - lange schon ist im Alltag die Rede von einer Bilderflut. Wissenschaftlich wurden die Begriffe "iconic turn" und "visual turn" geprägt, um die medial veränderten Wege von Information und Kommunikation zu theoretisieren. Im Kontext von Bildung und Unterricht wird immer wieder mehr "visuelle Kompetenz" gefordert, nämlich Bilder besser verstehen und einordnen zu können. Genau damit werden wir uns in diesem Seminar beschäftigen. Ausgehend von der Frage, was Bilder sind und damit, was sie tun, erkunden wir Bildsemantiken und Bildeffekte, erörtern Bild-Text-Relationen und entwickeln ein methodisches Repertoire für das Bilder-Sehen und Bilder-Lesen.
Wir werden uns ausgehend von einer Diskussion des Bildbegriffs mit verschiedenen Schwerpunktthemen (u.a. Medien, Gender, Migration) beschäftigen, unsere eigene visuelle Kompetenz erweitern sowie Materialien und Methoden für den Unterricht untersuchen.

Assessment and permitted materials

schriftliche und mündliche Teilleistungen: Hausübungen, Präsentation, Seminararbeit (Umfang 25 Seiten), regelmäßige Anwesenheit und aktive Teilnahme am Seminar

Minimum requirements and assessment criteria

Teilnahmevoraussetzungen lt. Studienplan; bitte überprüfen Sie, ob Sie an allen Terminen teilnehmen können.

Examination topics

Reading list

Theo Hug, Andreas Kriwak (Hrsg.): Visuelle Kompetenz. Beiträge des interfakultären Forums
Innsbruck Media Studies. Innsbruck University Press 2010.

Association in the course directory

(I 2861, I 2865)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
1.Abschnitt;
Es kann max. ein Seminar vorgezogen werden. Hierfür müssen aber folgende Leistungen absolviert sein:
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung);
I 1820; I 1830
Zur Äquivalenzliste geht es hier: http://spl-germanistik.univie.ac.at/uploads/media/Aequivalenzliste_LA_UF_Deutsch.pdf

Last modified: Mo 07.09.2020 15:31