Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

100157 VO Lecture course: Medieval and Early German Literature (2012W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie

Details

max. 999 participants
Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 04.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 11.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 18.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 25.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 08.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 15.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 22.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 29.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 06.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 13.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 10.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 17.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 24.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9

Information

Aims, contents and method of the course

Hartmann von Aue ist der der 'mittelhochdeutschen Klassiker' schlechthin; als solcher gilt er schon seinen Zeitgenossen. Prägend sind seine Adaptationen der altfranzösischen Artusromane ('Erec' und 'Iwein'), die die Gattungsentwicklung des deutschen Artusroman, ja überhaupt der höfischen Literatur, entscheidend beeinflussen. Seine kleineren epischen Texte, der 'Gregorius' und der 'Arme Heinrich' entstammen aus dem Grenzbereich zwischen höfischem Roman und legendarischem Erzählen und haben eine bis ins 21. Jahrhundert reichende Rezeptionsgeschichte; Hartmanns Minnesang setzt zumindest in einigen seiner Lieder Akzente, die Gattung stark erweitern. In der Vorlesung soll das überlieferte Gesamtwerk Hartmanns vorgestellt, interpretiert und in seine Zeit eingeordnet werden. Sitzungen zur Rezeptionsgeschichte Hartmanns (die vom Hörspiel zu Oper, vom Roman Thomas Manns bis zum Kinderbuch von Felicitas Hoppe reicht) runden das Bild ab.

Assessment and permitted materials

Klausur

Minimum requirements and assessment criteria

Einer der prägenden Autoren der höfischen Literatur soll exemplarisch analysiert werden, um das Spannungsfeld der mittelalterlichen Literatur um 1200 zwischen Quellenverbundenheit und Innovation herauszuarbeiten.

Examination topics

Vorlesung mit Möglichkeit zur Diskussion. Hartmanns Werke liegen mehrfach in zweisprachigen Ausgaben vor, eine begleitende Lektüre zur Vorlesung wird dringend empfohlen.

Reading list


Association in the course directory

(I 1241, I 2140, I 2900)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:32