Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

100184 PS DaF/Z: (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 35 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 06.11. 16:45 - 20:00 Digital
Saturday 07.11. 09:45 - 14:45 Digital
Friday 15.01. 16:45 - 20:00 Digital
Saturday 16.01. 09:45 - 14:45 Digital
Friday 22.01. 16:45 - 20:00 Digital
Saturday 23.01. 09:45 - 14:45 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Das enorme Potential der Literatur für interessante und gewinnbringende Lernsituationen im DaF-Bereich wird in neueren Diskussionen allgemein anerkannt, was sich aber im Unterrichtsalltag sowie in Lehrwerken nicht immer widerspiegelt.
Diese Lehrveranstaltung soll daher die breite Palette der Möglichkeiten der Verwendung und Funktionen literarischer Texte im DaF-Unterricht aufzeigen. Neben eines traditionellen Einsatzes der Literatur zur Übung der Sprachfertigkeiten und grammatikalischer Formen, zur Erweiterung des Wortschatzes und zur landeskundlichen Diskussion sollen Theoriekonzepte und Praxismodelle vorgestellt und diskutiert werden, welche die Eigenheit literarischer Texte explizit berücksichtigen und das irritierende semiotische Spiel der Literatur als Mehrwert begreifen. Der Frage wird nachgegangen, wie literarische Texte im DaF-Unterricht helfen, den Wahrnehmungs- und Erkenntnishorizont zu erweitern, eigene Perspektiven zu relativieren und kulturreflexiv zu lernen. Die methodisch-didaktischen Konzepte zu den Einsatzmöglichkeiten von Literatur für das Fremdsprachenlernen sollen praxisnahe vermittelt werden.
Die TeilnehmerInnen lernen grundlegende methodisch-didaktische Konzepte zur Verwendung von Literatur im DaF-Unterricht kennen. Die Literatur wird als bedeutsame Quelle für den Unterricht zur Entwicklung interkultureller bzw. kulturreflexive Kompetenzen und Sprachfertigkeiten begriffen, und nicht nur als Zusatzangebot zur Auflockerung.
Darüber hinaus bieten die vorgestellten Unterrichtsideen den Studierenden Anstöße für die eigene Tätigkeit. Die Studierenden sollen weiter befähigt werden, Lehrmaterialien zu erstellen und eigene didaktische Ideen umzusetzen.
Allgemein wird die Fähigkeit der Studierenden unterstützt, mit Zeitlimits aufgrund der vorgegebenen Basislektüre und eigenständiger Recherche ein Referat sowie eine schriftliche Arbeit zu produzieren.

Assessment and permitted materials

Zeitgerechte Abgabe einer theoretisch fundierten Didaktisierung auf der Lernplattform 30 Punkte
Zeitgerechte Abgabe eines Feedbacks auf der Lernplattform 10 Punkte
Präsentation der Didaktisierung mit Unterrichtssimulation 15 Punkte
Proseminararbeit (15 Seiten) 45 Punkte

100-90 Punkte: Sehr gut; 89-80 Punkte: Gut; 79-70 Punkte: Befriedigend; 69-60 Punkte: Genügend; 59-0 Punkte: Nicht genügend

Minimum requirements and assessment criteria

-

Examination topics

-

Reading list

Dobstadt, Michael und Renate Riedner (Hg.): Fremdsprache Literatur. Neue Konzepte mit Literatur im Fremdsprachenunterricht, in: Fremdsprache Deutsch 44/2011. Fremdsprache Literatur. München: Hueber 2011.

Chlosta, Christoph und Jung, Matthias (Hg.): DaF integriert. Literatur – Medien – Ausbildung. Göttingen: Universitätsverlag 2010.

Koppensteiner, Jürgen und Schwarz, Eveline (Hg.): Literatur im DaF/DaZ-Unterricht. Eine Einführung in Theorie und Praxis. Wien: Praesens 2012.

Nils Bernstein und Charlotte Lerchner (Hg.): Ästhetisches Lernen im DaF-Unterricht. Literatur – Theater – Bildende Kunst – Musik – Film. Göttingen: Universitätsverlag Göttingen 2014 (=Materialien Deutsch als Fremdsprache 93).

Association in the course directory

Last modified: We 11.11.2020 15:48