Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100212 SE-B BA-SE Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (2020W)

10.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work
Th 21.01. 09:45-11:15 Digital

Registration/Deregistration

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 08.10. 09:45 - 11:15 Digital
Thursday 15.10. 09:45 - 11:15 Digital
Thursday 22.10. 09:45 - 11:15 Digital
Thursday 29.10. 09:45 - 11:15 Digital
Thursday 05.11. 09:45 - 11:15 Digital
Thursday 12.11. 09:45 - 11:15 Digital
Thursday 19.11. 09:45 - 11:15 Digital
Thursday 26.11. 09:45 - 11:15 Digital
Thursday 03.12. 09:45 - 11:15 Digital
Thursday 10.12. 09:45 - 11:15 Digital
Thursday 17.12. 09:45 - 11:15 Digital
Thursday 07.01. 09:45 - 11:15 Digital
Thursday 14.01. 09:45 - 11:15 Digital
Thursday 28.01. 09:45 - 11:15 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

In dieser Lehrveranstaltung geht es um die Erarbeitung von differenzierten Grammatikkenntnissen, mit denen die Sprachentwicklung von Schüler_innen mit Deutsch als Zweitsprache erfasst, beschrieben und interpretiert werden kann. Dabei geht es auch darum, die Systematik des Sprachkontakts zu verstehen, z.B. gemischtsprachliche Äußerungen zu analysieren - jenseits von schulischen Normen, als Basis für die Entwicklung von Bildungssprachlichkeit. Überlegungen zur Sprachförderung und sprachlichen Bildung sollen diese Arbeiten abrunden.
Nach einer Einführung in (sprach-)aneignungstheoretische Forschungsergebnisse und der Einflüsse des Sprachkontakts auf die Entwicklung von Zwei- und Mehrsprachigkeit werden gemeinsam Daten (Spracherhebungen) aus einem Forschungsprojekt beispielhaft analysiert werden. In der zweiten Hälfte des Seminar werden eigene Erhebungen organisiert und analysiert. In den Semesterferien sollen diese Erhebungen zu einer Bachelorarbeit ausgebaut werden.
Die Lehrveranstaltung findet im digitalen Modus statt.

Assessment and permitted materials

Textzusammenfassungen; Datenanalyse; eigene Erhebungen und BA-Arbeit.
Die BA-Arbeit muss bis zum 15. April abgegeben werden.

Minimum requirements and assessment criteria

2 Textzusammenfassungen (je 3 Seiten; je Textzusammenfassung 10 Punkte); Datenanalyse (ca. 3 Seiten; 10 Punkte); eigene Erhebung (2 Schreibproben; 20 Punkte); BA-Arbeit (30 Seiten Haupttext; 50 Punkte). Es wird erwartet, dass die Seminarliteratur in der BA-Arbeit zu mindestens 50% verwendet wird.
Notengebung: 100-90 Punkte: Sehr gut; 89-80 Punkte: Gut; 79-70 Punkte: Befriedigend; 69-60 Punkte: Genügend; 59-0 Punkte: Nicht genügend.

Gesamtbeurteilung: Es wird erwartet, dass die Seminarliteratur in der Seminararbeit zu mindestens 50% verwendet wird.
Notengebung: 100-90 Punkte: Sehr gut; 89-80 Punkte: Gut; 79-70 Punkte: Befriedigend; 69-60 Punkte: Genügend; 59-0 Punkte: Nicht genügend.

Examination topics

Anstelle einer "klassischen" Prüfung werden BA-Arbeitenverfasst. Es wird erwartet, dass für die BA-Arbeit mindestens 20 wissenschaftliche Publikationen verwendet werden und 50% davon aus dem Seminar stammen.

Reading list

Literatur (wird auf Moodle zur Verfügung gestellt):
Ahrenholz, Bernt/ Oomen-Welke, Ingelore (2017): Deutsch als Zweitsprache. Hohengehren (Schneider)
Hoffmann, Ludger (2012): Deutsche Grammatik: Grundlagen für Lehrerausbildung, Schule, Deutsch als Zweitsprache und Deutsch als Fremdsprache (Deutsch). Berlin (Schmidt).

Association in the course directory

Last modified: Mo 05.10.2020 10:09