Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

110019 VO STEOP: Basic Module Literature Lecture - Italian (2021W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
STEOPON-SITE

Voraussetzungen lt. Studienplan:
BA (1. romanische Sprache): keine
BA (2. romanische Sprache): Absolvierung der StEOP der 1. rom. Sprache
Lehramt: Absolvierung der StEOP

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German, Italian

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 11.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 18.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 08.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 15.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 22.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 29.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 06.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 13.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 10.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 17.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Monday 24.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02

Information

Aims, contents and method of the course

Grundlegende Einführung in die Literaturwissenschaft, ihre Methoden und Theorien sowie in das Verständnis von Literaturwissenschaft als Kulturwissenschaft. Nach Klärung des Literaturbegriffs erfolgt eine Einführung in die zentralen Konzepte und Terminologien literaturwissenschaftlichen Arbeitens, in die verschiedenen Ordungsmodelle von Literatur bzw. Literaturgeschichte, die Gattungsproblematik und in die wesentlichen Fragestellungen der Literaturtheorie. Im praktischen Teil werden entlang der italienischen Literaturgeschichte Analyseformen literarischer Texte vorgestellt.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Abschlussprüfung (im BA ohne Lehramt kombiniert mit Medienwissenschaft)

Minimum requirements and assessment criteria

Die Studierenden erwerben ein grundlegendes Verständnis für die italienische Literaturwissenschaft als Teil der Romanistik und ihre theoretischen und praktischen Grundlagen; auf diese Weise werden sie auf die weiterführenden literaturwissenschaftlichen Lehrveranstaltungen des Studiums vorbereitet.

Examination topics

Vortrag mit Diskussion, Textanalyse anhand von Beispielen aus der italienischen Literatur

Reading list

Zu jedem Kapitel werden vom LV-Leiter auf der Lernplattform Handouts zur Verfügung gestellt, die auch weiterführende Literaturhinweise beinhalten. Als Begleitlektüre zum Einstieg empfehlen sich: Aichinger, Wolfram: Pintura viva. Einführung in die Bedeutung, Funktionen und Ausdrucksmittel literarischer Texte. Turia + Kant, Wien 2010; Grewe, Andrea: Einführung in die italienische Literaturwissenschaft. Metzler, Stuttgart/Weimar 2009; Gröne, Maximilian / Rotraud von Kulessa / Frank Reiser: Italienische Literaturwissenschaft. Eine Einführung. Narr, Tübingen 2007; Liebermann, Marita / Barbara Kuhn: Einführung in die italienische Literaturwissenschaft. ESV, Berlin 2014.

Association in the course directory

Bachelor: BAR 03/09/10 I;
Lehramt (Bachelor): UF I 02; UF I 05

Last modified: Fr 22.10.2021 11:08