Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

133621 VU Karen Blixens Den afrikanske Farm / Out of Africa (1937) (2019W)

aus kolonialgeschichtlicher und postkolonialer Perspektive

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Veranstaltung beginnt am 9.10.2019 und endet am 22.1.2020. Die Klausur wird am 22.1.2020 geschrieben.

Wednesday 02.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 09.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 16.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 23.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 30.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 06.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 13.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 20.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 27.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 04.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 11.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 08.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 15.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 22.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1
Wednesday 29.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 1 Hof 1

Information

Aims, contents and method of the course

Karen Blixens autobiographischer Roman Out of Africa/ Den afrikanske Farm (1937) hat die ehemalige britische Kolonie Kenia zum Schauplatz und wurde seit seinem Erscheinen kontrovers diskutiert. Auch die kunstbewusste Selbstinszenierung der Autorin, die gleichsam in ihre literarische Produktion mit eingeht, hat die Forschung mit Faszination und Skepsis zugleich betrachtet. Im Rahmen dieser einmalig stattfindenden skandinavistischen Mastervorlesung (mit Seminar- und Übungsanteilen) soll die Verständnisgrundlage von Out of Africa vor allem durch eine kolonialgeschichtliche Kontextualisierung erweitert werden. Einige der Veranstaltungen finden daher in Kooperation mit Prof. Kirsten Rüther vom Wiener Institut für Afrikawissenschaften statt.

Über das genannte Werk hinausgehend bilden Blixens späte Nachträge zum Afrika-Aufenthalt Skygger på græsset (1960), ausgewählte Essays und eine ‚Gegenlektüre‘ unser Textkorpus: Dance of the Jakaranda (2017) des kenianischen Autors Peter Kimani spannt einen kolonialhistorischen Bogen von 1900 bis in die Gegenwart. Zwei literaturwissenschaftliche Gastvorträge bereichern das Programm rund um unser Fallbeispiel und zeigen interdisziplinäre Anschlussmöglichkeiten auf.

VORLÄUFIGES PROGRAMM (Änderungen vorbehalten!):

9.10. (I) Vorstellung des Veranstaltungsprogramms; Einführung zur dänischen Kolonialgeschichte (Gastvortrag von Philipp Wagner)

16.10. (II) Einführung zu Kenia (u.a. Kolonialzeit, Kaffeeanbau und -handel)

23.10. (III) Karen Blixen: Out of Africa

30.10. (IV) Themenschwerpunkt 1: Landnahme, Landenteignung

6.11. (V) Karen Blixen: Den afrikanske Farm; die beiden deutschen Übersetzungen von 1954 und 2010

13.11. (VI) Themenschwerpunkt 2: Das Unternehmen ’Kaffee-Farm‘

20.11. (VII) Gegenlektüre: Peter Kimani: Dance of the Jakaranda, 2017.

27.11. (VIII) Themenschwerpunkt 3: Koloniale Gewalt anhand ausgewählter Szenen (u.a. Waffengebrauch und Jagd)

4.12. (IX) Gastvortrag von Prof. Annegret Heitmann (LMU München): „Hele Verden/The whole world. Karen Blixen/ Isak Dinesen und die Globalisierung“

11.12. (X) a) Zweite Gegenlektüre: Yvonne Adhiambo Owuor: Der Ort, an dem die Reise endet [Dust, 2014], b) Blixen aus der Sicht der Postcolonial Studies (AW)

Hausübung für die Weihnachtsferien: Film sehen! Out of Africa, Pollack, Sydney (Regie): Out of Africa (dänisch: Mit Afrika), USA 1985.

8.1.2020 (XI) Barbara Krebs und Sylvia Mieszkowski (Anglistik, Universität Wien): "Bild und Gegenbild in Out of Africa. Autobiographische Selbstinszenierung einer Autorin versus filmische Konstruktion eines Frauenlebens"

15.1. (XII) Vorbereitung auf die Klausur

22.1. (XIII) Klausur

29.1. keine Veranstaltung

Methode: Vorlesung, Gastvorträge, Podiumsgespräch, Diskussion, Moderation

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Aktive Mitarbeit (Anwesenheitspflicht) 20% Notenanteil, Klausur 50% Notenanteil, Thesenpapier 30% Notenanteil;
1. Formalia – Termine:
Bitte bis zum 10.1. 2020 Thesenpapier (erste Fassung) mailen an antje.wischmann@univie.ac.at; einige Papiere werden zur Präsentation am 15.1. ausgewählt; andere werden von den Lehrenden per Mail kommentiert, so dass alle Papiere bis zum 31.1. in einer optimalen Fassung eingereicht werden können. Die Abgabefrist 31.1.2020 ist verbindlich.
Besprechung zur Klausur am 15.1. – sehr empfehlenswert (Klausur enthält fünf Fragen, max. Gesamtpunktzahl 100 Punkte; eine der Fragen ist eine Essayfrage zu einer Textpassage aus OoA in mindestens zwei Sprachen)

Examination topics

Stoff der einzelnen Veranstaltungen, Leselisten nach Vereinbarung; im Rahmen einer durchdachten Prüfungsvorbereitung wird der Besuch der Veranstaltung am 15.1. dringend empfohlen

Reading list

1. Literaturliste – steht auf Moodle bereit
2. Textpool auf Moodle: Artikel Sekundärliteratur und Auszüge aus der Primärliteratur

Association in the course directory

SKM120, SKM220

Last modified: Mo 07.09.2020 15:20