Universität Wien FIND

140033 FS FM1 - Research Seminar (Part 1) - Research Design (2017W)

Globality and International Development in Vienna an area for action research and transformative learning

Continuous assessment of course work

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 17.10. 15:00 - 18:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Tuesday 31.10. 15:00 - 18:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Tuesday 14.11. 15:00 - 18:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Tuesday 28.11. 15:00 - 18:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Tuesday 12.12. 15:00 - 18:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Tuesday 16.01. 15:00 - 18:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Tuesday 30.01. 15:00 - 18:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1

Information

Aims, contents and method of the course

‘Wien ist eine Weltstadt’. Was bedeutet diese gerne zitierte Feststellung im Kontext von Studierenden der Internationalen Entwicklung?
Wie global und international ist Wien, welche transnationale Entwicklung ist feststellbar?
Wo und wie ist Wien in Globalität eingebettet?
Migration in Wien- historisch, aktuell.
Ist alles Globale auch lokal, anders formuliert: glokal?
Soziale, kulturelle, religiöse, sprachliche Vielfalt
Wie erlebe/ erfahre/ reflektiere ich es als Student oder Studentin?
Welche Forschungs-und Lernfelder eröffnen sich durch solche Fragen?
Das Seminar befasst sich mit den konzeptionellen Zugängen, Ausprägungen und Perspektiven von transformativen Forschungs- und Lernprozessen im Zusammenhang mit diesen Fragestellungen, insbesondere in non-formalen und informellen Bereichen.
Für den Bereich der Bildung bedeutet es die Beschäftigung mit Konzepten zu Globalem Lernen, Global Citizenship Education und Interkultureller Bildung in jeweiliger Wahrnehmung von, Auseinandersetzung mit und Handeln in der Welt. Im Bereich der Forschung geht es qualitative Methoden zur Erschließung von und Erfahrungs- und Spannungsfeldern in der Praxis eines internationalen Wiens.

Ziele sind die Auseinandersetzung mit und Reflexion von Globalität und Internationalisierung, die Erkundung von Bildungszugängen in Theorie und Praxis sowie die Erforschung von Glokalität in Wien.
Folgende Methoden kommen vorrangig zur Anwendung:
Analyse und Diskussion der Begrifflichkeiten
Befassung mit den dem Forschungsgegenstand zu Grunde liegenden Theorien Beispielhafte Erforschung des globalen Wiens
Ausloten von qualitativen Forschungsmethodologien, Ausarbeitung von Forschungsdesigns, Durchführung einer Forschung (Einzelarbeiten, Paararbeiten, Kleingruppenarbeiten)

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria


Forschungsplanung und Forschungsarbeit mit Präsentationen im Seminar
Durchgängige Teilnahme am Seminar (geblockt 14tägig)
Ausarbeitung eines Forschungsdesigns

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

FM1

Last modified: Fr 31.08.2018 08:42