Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching and access tests from 21 April 2021 onwards can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

143127 VO The Long 19th Century: Topics in West African History (2020W)

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Aktualisiert 2.10.2020:
Für diese VO haben sich mehr Personen registriert als aufgrund der Covid-Richtlinien zeitgleich im selben Raum erlaubt sind. An der Veranstaltung im Seminarraum 3 dürfen nur 12 Studierende in tatsächlicher physischer Präsenz teilnehmen. Daher ist bei tatsächlicher Teilnahme unbedingt eine Anmeldung im Vorhinein nötig, die via Moodle getätigt werden kann: Die Erklärung des Wie findet sich dort im Detail.
Die Vorlesungseinheit kann von den eingeschriebenen TeilnehmerInnen auch digital via Moodle über Big Blue Button verfolgt werden. (Bitte das Mikro am eigenen PC/Notebook stumm schalten, damit keine Störgeräusche entstehen.)

Hinweis: Für die LV ist Präsenzlehre vorgesehen.
Falls die erlaubte TeilnehmerInnenzahl - oder ein neuerlich verordneter Lockdown - dies nicht oder nur eingeschränkt erlauben, wird ein Mix aus online-Lehre via bigbluebutton/collaborate und anderen Arbeitswerkzeugen (Audioaufnahmen, Texte, Arbeitsaufgaben u.ä.), die auf Moodle bereitgestellt werden, zur Anwendung kommen. (Je nach eintretenden Rahmenbedingungen werden einzelne Termine im Homelearning Modus und/oder über die Plattform Collaborate abgehalten, bzw. in Präsenz.)
Vollständige Planungssicherheit hinsichtlich des Ablaufs im Wintersemesters ist leider unter den herrschenden Bedingungen nicht gegeben. Die Möglichkeit, die LV abzuschließen, wird aber auf jeden Fall gewährleistet.

Wednesday 07.10. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Wednesday 14.10. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Wednesday 21.10. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Wednesday 28.10. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Wednesday 04.11. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Wednesday 11.11. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Wednesday 18.11. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Wednesday 25.11. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Wednesday 02.12. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Wednesday 09.12. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Wednesday 16.12. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Wednesday 13.01. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Wednesday 20.01. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12

Information

Aims, contents and method of the course

Ausgewählte Aspekte aus der Geschichte des westafrikanischen Großraumes im 19. Jahrhundert werden im Verlauf dieser Vorlesung behandelt. Dazu zählen Staatsprojekte im Küstenhinterland wie Asante und Dahomey; Dschihadbewegungen und ihre Folgen (Bsp. Sokoto Kalifat, Diina von Massina, Toucouleur-Reich von Segu bzw. al-Hajj Umar Tall); Herausformung eines afrikanischen Christentums im Zusammenhang mit Siedlungsprojekten in Sierra Leone, Liberia und im südlichen Nigeria (Abeokuta) und im Kontext britischer Handelsstützpunkte an der Goldküste, in Gambia und in Lagos, französischer im Senegal und an der „Sklavenküste“; Dyula Revolution und Samori Touré; u.a.m.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfung (2 Essayfragen)

Minimum requirements and assessment criteria

Falls aufgrund widriger Umstände Präsenzunterricht nicht möglich sein sollte, wird der Unterricht in virtueller Form umgesetzt (Audiovorlesungen und alternative Unterlagen).

Examination topics

Vorlesungsinhalte

Reading list

Auf entsprechend relevante Literatur wird in der Vorlesung anlässlich der ausgewählten Themenbehandlung verwiesen.

Association in the course directory

SAG/A, SAG/B, EC-148, SAG.VO.1, SAG.VO.2

Last modified: Tu 16.02.2021 12:09