Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

144025 SE Contemporary Debates of Islamic-Theological Studies in Europe (2021S)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 03.03. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 10.03. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 17.03. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 24.03. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 14.04. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 21.04. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 28.04. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 05.05. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 12.05. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 19.05. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 26.05. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 02.06. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 09.06. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 16.06. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 23.06. 15:00 - 16:30 Digital
Wednesday 30.06. 15:00 - 16:30 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

In dieser Lehrveranstaltung sollen die Studierenden zeitgenössische islamische Denker*innen kennenlernen und sich Grundkenntnisse über ihre Ansätze und Zugänge zur Koraninterpretation, zum Traditionsverständnis im Islam und zum Umgang mit Pluralismus aneignen. Das Ziel ist es, dass die Studierenden sowohl durch Inputs von den Lehrveranstaltungsleiter*innen als auch durch das eigenständige Rezipieren von wissenschaftlichen Beiträgen die Möglichkeit erhalten, sich im Rahmen von Diskussionen und Referaten kritisch mit diesen muslimischen Persönlichkeiten und ihrem theologischen Schaffen auseinanderzusetzen. Am Ende der Lehrveranstaltung sollen die Studierenden in der Lage sein, die Bedeutung dieser modernen Diskurse für Europa nachzuvollziehen und weiterzudenken.

Assessment and permitted materials

Die Leistungskontrolle für dieses prüfungsimmanente SE setzt sich wie folgt zusammen:
- regelmäßige und aktive Teilnahme sowie Diskussionsbereitschaft (20%)
- mündliche Präsentation (30%)
- Seminararbeit (50%)
Um das Seminar positiv abzuschließen, ist das Verfassen einer Seminararbeit im Umfang von mindestens 12 Seiten (inkl. Titelseite, Gliederung und Literaturverzeichnis) mit den üblichen Formalia notwendig.
Die Abgabefrist wird bekanntgegeben werden.
Die Seminararbeiten sollen auf Moodle hochgeladen werden.

Minimum requirements and assessment criteria

- In allen drei Kategorien muss die Beurteilung positiv sein, um die Lehrveranstaltung erfolgreich zu absolvieren.
- Dieser Kurs verwendet Turnitin. Mit der Anmeldung zum Kurs stimmen Sie der Plagiatsprüfung der eingereichten Inhalte zu.
- Die Teilnahme in der ersten Sitzung am 03.03.2021 ist verpflichtend.

ad) Seminararbeit:
Form: Sprache (Rechtschreibung, Grammatik, Ausdrucksweise, essayistischer Stil)
Inhalt: Zuschnitt der Arbeit (These, Behauptung, Aufbau, Leserführung; wichtig: eigenen Standpunkt klar hervorheben) und thematische Verarbeitung (Verständnis, Problembewusstsein, inhaltliche Richtigkeit, überzeugende Argumentation)

Examination topics

Reading list

Die Literatur wird im Seminar bekannt gegeben.

Association in the course directory

APM 12

Last modified: Mo 15.03.2021 14:28