Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

150078 SE Methods in Social Sciences Research: Interviews on Gender Spaces of Well Being in Japan (2021W)

7.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Continuous assessment of course work
ON-SITE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Update 22. 11.
Die SE-Einheiten am 23. 11. und 30. 11. finden digital über Moodle BBB statt. Bei Verlängerung des generellen Lockdowns gilt das auch für die beiden Dezember-Termine (7. und 14. 12.).

Die LV wird nach Möglichkeit vor Ort abgehalten, eine digitale Form ist bei entsprechendem Wunsch aller Teilnehmer*innen möglich und situationsbedingt eventuell erforderlich.

Pandemie-bedingt sind die Kapazitäten der Unterrichtsräume reduziert. Wenn die Teilnehmer*innenzahl die maximale Anzahl an Studierenden pro Raum überschreitet, kann sich eine andere Unterrichtsform ergeben.

Bitte die Infos laufend kontrollieren!

Tuesday 05.10. 10:15 - 11:45 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Tuesday 12.10. 10:15 - 11:45 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Tuesday 19.10. 10:15 - 11:45 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Tuesday 09.11. 10:15 - 11:45 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Tuesday 16.11. 10:15 - 11:45 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Tuesday 23.11. 10:15 - 11:45 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Tuesday 30.11. 10:15 - 11:45 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Tuesday 07.12. 10:15 - 11:45 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Tuesday 14.12. 10:15 - 11:45 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Tuesday 11.01. 10:15 - 11:45 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Tuesday 18.01. 10:15 - 11:45 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Tuesday 25.01. 10:15 - 11:45 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29

Information

Aims, contents and method of the course

Das Seminar dient der Anwendung des in der VO Methoden vorgestellten theoretischen Wissens zu qualitativen Interviews. Der Schwerpunkt liegt dabei verstärkt auf der Analyse qualitativer Interviews. Theoretische und epistemologische Grundlagen von qualitativen Interviewstudien werden kurz wiederholt, anschließend führen die Teilnehmer*innen eigenständig (Online-)Interviews durch und verschriftlichen und analysieren sie. Nach Möglichkeit sollen Interpretationsgemeinschaften für eine solide Analyse gebildet werden.

Assessment and permitted materials

Zu erbringende Leistungen und deren Gewichtung:
Durchführung des Interviews: 25 %
Analyse des Interviews nach dem gewählten methodischen Konzept: 40 %
Abschlussbericht: 15 %
Pflichtlektüre und aktive Mitarbeit: 20%

Der erstmalige Besuch der Lehrveranstaltung gilt als Prüfungsantritt; eine Abmeldung ist nur innerhalb der vorgesehenen Abmeldefrist möglich. Die Teilnahme an der ersten LV-Einheit ist verpflichtend! Bei Verhinderung ist bis spätestens 24 Stunden vor Beginn der LV eine entsprechende Email an die LV-Leiterin zu senden.

PLAGIATSNOTIZ:
Mit Ihrer Anmeldung zu der Lehrveranstaltung erklären Sie, alle Leistungen eigenständig zu erbringen und alle Quellen und Hilfsmittel, die Sie benutzen, durch Zitieren/Belegen kenntlich zu machen.
Beachten Sie unbedingt IMMER: Das Plagiieren, also die Übernahme fremder Ideen und Formulierungen ohne entsprechende Quellenangaben (= Zitate), verstößt gegen die Grundsätze des wissenschaftlichen Arbeitens.
Wird ein Plagiat festgestellt, so führt dies automatisch zu einer Nicht-Bewertung der gesamten Lehrveranstaltung; im Sammelzeugnis scheint dann der Vermerk "unerlaubte Hilfsmittel" auf, darüber hinaus kann es auch strafrechtliche Konsequenzen haben.
Dies gilt ausnahmslos für alle schriftlichen Arbeiten, die an der Universität Wien eingereicht (bzw. gehalten) werden, von kleinen Hausübungen und Referaten bis zu Masterarbeit/Dissertation und Defensio.
Nähere Informationen sind der Webseite des Studienpräses zur
Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis zu entnehmen:
https://studienpraeses.univie.ac.at/infos-zum-studienrecht/sicherung-der-guten-wissenschaftlichen-praxis/

Minimum requirements and assessment criteria

Anwesenheit und aktive Teilnahme
Fristgerechte Abgabe der Teilleistungen

Für eine positive Note sind wenigstens 51 Punkte (= %) erforderlich

Examination topics

Die LV ist prüfungsimmanent, daher besteht der Prüfungsstoff aus Mitarbeit und Teilleistungen.

Reading list

Texte und Literaturhinweise werden in der Lehrveranstaltung und via Moodle bekannt gegeben.

Association in the course directory

JMA M2a, M3a, M5

Last modified: Mo 22.11.2021 14:28